Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Neues Bezahlverfahren: Deutsche Banken wollen Paypal an den Kragen

27.03.15 Bis Ende des Jahres soll eine Institutsübergreifende "Giro-Banking-Lösung" den deutschen Paymentmarkt aufmischen. Mit dabei sind die Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank und die Beteiligungsgesellschaft der privaten Banken.

Ein Konsortium aus privaten und genossenschaftlichen Banken will bis Ende 2015 ein neues institutsübergreifendes Online-Bezahlverfahren einführen. Das neue Verfahren soll vom Start weg Millionen von Bankkunden zur Verfügung stehen, die bei Online-Händlern einkaufen.

Für die technische Abwicklung haben die beteiligten Banken ein Gemeinschaftsunternehmen (Gesellschaft für Internet und mobile Bezahlungen) gegründet. Dazu gehören die Commerzbank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Deutsche Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Postbank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , sowie - stellvertretend für die Finanzgruppe der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - die genossenschaftlichen Zentralbanken DZ Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und WGZ Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Über die die Beteiligungsgesellschaft der privaten Banken sind unter anderem die Ing-Diba zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Targobank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Consorsbank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Degussa Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , und Volkswagen Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser beteiligt. Sparkassen zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und die Santander Consumer Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hätten zudem ebenfalls die "Absicht" geäußert, sich zu beteiligen.

Bislang sind alle Versuche der Banken, sich am lukrativen Online-Payment-Markt zu beteiligen - etwa mit Giropay zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - versandet. Die zahlreichen, teils widersprüchlichen Interessen der im Wettbewerb stehenden Institute verhinderten meist ein gemeinsames Auftreten.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?