Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Infografik: So gigantisch ist Apples Bargeldreserve

29.08.16 Dass Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser einen Großteil seiner immensen Barreserven außerhalb der USA hält, ist weder ein Geheimnis noch illegal. Nun droht dem kalifornischen Konzern dennoch Ungemach. Laut Schätzungen der US-Investmentbank JPMorgan zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser droht Apple in Europa eine Steuernachzahlung in Höhe von bis zu 19 Milliarden US-Dollar.

 (Bild: Unsplash/pixabay)
Bild: Unsplash/Pixabay
Grund sind Ermittlungen der Europäischen Kommission. Rund zwei Jahren dauern die Untersuchungen mittlerweile an, formell ermittelt die Kommission gegen Irland, Luxemburg und die Niederlande. Der Vorwurf: Die Länder haben US-Unternehmen mit unzulässigen Steuervergünstigungen gelockt und damit gegen europäisches Wettbewerbsrecht verstoßen.

Nun, da das Urteil im Falle Apple/Irland kurz bevorsteht, schaltete sich sogar das US-Finanzministerium ein. Man betrachte die Aktivitäten der Europäischen Kommission mit Sorge, es werde gegen überproportional viele US-Unternehmen ermittelt, so ein vom Ministerium veröffentlichtes Whitepaper. Sowohl Apple als auch Irland bestreiten derweil die Vorwürfe. Es gäbe keine Ausnahmeregel für Apple, demnach sei auch nicht gegen europäisches Recht verstoßen worden.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren


Rund 215 Milliarden Dollar hat Apple mittlerweile im Ausland angehäuft. Der Grund ist einfach: US-Unternehmen, die ausländische Gewinne zurück in die USA bringen, zahlen den vollen Steuersatz von 35 Prozent plus Aufschläge in einzelnen Bundesstaaten. Apple CEO Tim Cook ist nicht der einzige, der diese Regelung öffentlich kritisierte. Immer wieder wird deshalb eine zeitlich begrenzte Ausnahmeregelung diskutiert, die es US-Konzernen erleichtern soll, Kapital in die USA zurückzuführen.

(Autor: Dominik Grollmann)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Blackbit digital Commerce GmbH

Die Blackbit digital Commerce GmbH ist Spezialist für Internetmarketing und Online-Kommunikation. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Leistungsspektrum von der Gestaltung professioneller Image-Websites bis hin zur Realisierung kompletter E-Commerce-Lösungen.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.08.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?