Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Umfrage: Die Deutschen haben keine Angst vor Überwachung

04.07.14 Immer neue Details zum Überwachungsskandal der NSA gelangen ans Licht. Erst jetzt beschuldigte ein Ex-NSA-Mitarbeiter den Bundesnachrichtendienst, als "Wurmfortsatz der NSA" eng mit dieser zusammen zu arbeiten, berichtet das Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Trotzdem ist nur eine Minderheit (21 Prozent) der Deutschen vorsichtiger geworden mit dem, was sie am Telefon sagen und in E-Mails schreiben. 79 Prozent haben ihr Verhalten nicht geändert. Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben.

Trotz NSA-Skandal ist kaum ein derutscher bei Telefonaten oder E-Mail vorsichtiger (Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix)
Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix
Trotz NSA-Skandal ist kaum ein derutscher bei Telefonaten oder E-Mail vorsichtiger
Nur 21 Prozent der Deutschen befürchten, dass sie von den Überwachungen durch ausländische Geheimdienste persönlich betroffen sind. 76 Prozent der Deutschen machen sich diesbezüglich keine Sorgen. Die Rolle der Bundesregierung beim Schutz vor Spionage aus dem Ausland wird kritisch gesehen. 65 Prozent der Befragten sehen sich von der Bundesregierung nicht ausreichend vor Überwachung aus dem Ausland geschützt.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.07.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?