Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Trend: Fernsehen und parallel mobil Surfen

12.07.11 Immer mehr Nutzer surfen mobil mit ihrem Smartphone im Internet - jederzeit und überall. Die Auswertung der monatlich 1,4 Milliarden weltweiten Page Impressions von madvertise zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , ergab, dass Smartphone-Nutzer parallel zum Fernsehen in ähnlichem Umfang mobil surfen. Damit steht fest, dass die mobilen Endgeräte auch die Mediennutzung deutlich verändert. Das hat deutlichen Einfluss auf den Einsatz von Werbebotschaften. Mobile Kampagnen sind eine Antwort auf die veränderte Mediennutzung.

 (Bild: madvertise)
Bild: madvertise
Die Auswertung der Zugriffe auf das Werbenetzwerk von madvertise ergab, dass ab 18 Uhr die Nutzung von TV und mobilem Internet rasant zunimmt. Zur Prime Time zwischen 20 und 22 Uhr werden die meisten Nutzer im mobilen Internet beziehungsweise Zuschauer beim Fernsehen verzeichnet.

Auch der Zeitraum zwischen sieben und neuen Uhr lässt sich entsprechend vergleichen: Nur wenige verirren sich zu dieser Tageszeit ins Internet oder sehen fern. Die Smartphones und das mobile Internet treten damit einen vergleichbaren Siegeszug an, wie das stationär am PC genutzte Internet Mitte der 90er Jahre.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.07.11:
Premium-Inhalt Realtime-Pricing: So kommen Shops an fette Warenkörbe (12.07.11)
Premium-Inhalt Vier Zukunftsszenarien für Realtime-Pricing-Strategien (12.07.11)
Premium-Inhalt iPad-Nutzer sind nicht zwangsläufig spendabel (12.07.11)
Social Sharing: Google-Plus überholt Twitter-Buttons (12.07.11)
Google macht Kindle Konkurrenz (12.07.11)
Retourenkosten: Wie die neue Gesetzeslage das Kaufverhalten im Onlinehandel verändert (12.07.11)
ECommerce-Händler verschenken Potenzial zur Kundenbindung (12.07.11)
Wie viel Apple an einer App verdient (12.07.11)
Google baut offenbar Datenmarktplatz für Display-Advertiser (12.07.11)
Yahoo!-Studie: Deutschlands unbeliebteste Abkürzungen im Internet 2011 (12.07.11)
Social Gaming: Bigpoint und Spil Games machen gemeinsame Sache (12.07.11)
Trend: Fernsehen und parallel mobil Surfen (12.07.11)
Gezielte Weiterbildung als Mittel gegen Fachkräftemangel (12.07.11)
Neues Twitter-Monitoring-Tool (12.07.11)
YouTube Live wird in Deutschland vorerst nicht starten (12.07.11)
Microsoft: Es geht nicht um Software, es geht nur noch um die Cloud (12.07.11)
Tablet PC-Verkauf ist weltweit rückläufig (12.07.11)
USA: Viele gehen fast nur noch per Smartphone online (12.07.11)
Case-Study: Personalisierte Banner steigern Klickraten drastisch (12.07.11)
Kino.to Teil 2 - Die Rückkehr des Video-Portals (12.07.11)
Neue Lösung erlaubt granulare Kampagnen-Analyse (12.07.11)
Webguerillas bauen Beratung und Social Media aus (12.07.11)
Mymobai stärkt Sales & Marketing-Unit (12.07.11)
Geschäftsführerwechsel bei Premium Media Solutions (12.07.11)
Vermarkter OMS stärkt Verkaufsteam (12.07.11)
Jung von Matt gewinnt ADC*E Grand Prix (12.07.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?