Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Recruiting: Knapp jeder zweite Arbeitnehmer hat Jobangebot per Social Media bekommen

26.11.13 Global geben 44 Prozent der Arbeitnehmer an, in vergangenen zwölf Monaten wegen eines Stellenangebots über soziale Medien kontaktiert worden zu sein. Mehr als ein Drittel (39 Prozent) nutzen soziale Medien bei der Entscheidungsfindung im Hinblick auf mögliche Stellen. Und 16 Prozent haben eine neue Stelle angetreten, auf die sie über soziale Medien gestoßen sind.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Branchen, in denen Mitarbeiter häufig über ein soziales Netzwerk rekrutiert werden
(chart: KellyOCG)
Die geht aus dem Kelly Global Workforce Index (KGWI) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor. Dafür hat das Consulting-Unternehmen KellyOCG 120.000 Arbeitnehmer in 31 Ländern befragt.

Einsatz sozialer Medien in der Bewerbersuche

Offenbar werden Arbeitskräfte mit bestimmten Hintergründen und Kompetenzen eher über soziale Medien kontaktiert als andere. Der Studie zufolge werden am häufigsten (technische) Fachkräfte über diese relativ neuen Kanäle angesprochen.

In Bereichen wie Marketing, Ingenieurswesen, IT, Vertrieb und Finanzbuchhaltung wurde über die Hälfte der Studienteilnehmer im vergangenen Jahr wegen offener Stellen über Social-Media-Dienste angeschrieben. Schwächer ausgeprägt ist der Trend in Branchen wie der Leichtindustrie (34 Prozent), im kaufmännischen Bereich (36 Prozent), in der Bildung (38 Prozent) und im Sektor Callcenter/Kundenservice (40 Prozent).

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die Vermittlungsquote von Arbeitsstellen über soziale Medien
(chart: KellyOCG)

Social Media eröffnet neue Jobchancen

Die Zahl derer, denen sich im Vorjahr über soziale Medien eine neue Jobchance eröffnete, liegt weltweit bei 16 Prozent. In der Region APAC ist ihr Anteil mit 25 Prozent deutlich höher als in Amerika (14 Prozent) und EMEA (11 Prozent).

Dank der zahllosen neuen Verbindungen auf Social-Media-Kanälen können die Nutzer sich heute über Arbeitgeber austauschen, ihre Meinungen oder gar Warnungen zu angebotenen Stellen äußern. Global gibt über ein Drittel (39 Prozent) der Befragten an, bei Entscheidungen über ihre Karriere oder anzutretende Stellen auch auf ihre Social-Media-Netzwerke zurückzugreifen. Solche Entscheidungen werden also nicht mehr allein getroffen. Sie werden mit guten Freunden und Kollegen geteilt und unterliegen damit einer Vielzahl von Einflüssen. Besonders in der Region APAC nutzen Studienteilnehmer ihre Netzwerke (51 Prozent). Deutlich weniger lassen sich Befragte in den Regionen EMEA (36 Prozent) und in Amerika (32 Prozent) von ihrem sozialen Netz beeinflussen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Wie häufig Social Media für die Entscheidung in Karriere-Fragen genutzt werden
(chart: KellyOCG)

Jobsuche verlagert sich in soziale Netzwerke

Heute geben weltweit 40 Prozent der Befragten an, bei der Jobsuche statt auf traditionelle Methoden (dazu gehören Stellenausschreibungen in Zeitungen, Online-Stellenbörsen und Personalvermittler) lieber auf soziale Medien zu setzen. Besonders schnell vollzieht sich dieser Wechsel im asiatisch-pazifischen Raum, wo bereits 56 Prozent der Befragten sozialen Medien den Vorzug gegenüber traditionellen Recruitment-Methoden geben. In Amerika sind es derzeit 39 Prozent, in der Region EMEA 32 Prozent.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Dominik Hettich, kazini Relation Browser Zu: Recruiting: Knapp jeder zweite Arbeitnehmer hat Jobangebot per Social Media bekommen 28.11.13
Beeindruckende Zahl! Richtig spannend wäre allerdings die Quote tatsächlicher Jobwechsler nach einer Ansprache über Social Media gewesen.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.11.13:
Premium-Inhalt Mindestlohn, Paketkästen, Same-Day: Was sich 2014 bei der ECommerce-Logistik ändert (26.11.13)
Premium-Inhalt Die Zeit ist reif für Nachhaltigkeit und Versandkosten (26.11.13)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Modulare Smartphones (26.11.13)
Google Streetview zeigt jetzt Bahnhöfe und Flughäfen von innen (26.11.13)
Social-Media-Check: Gros der Versicherer erzielt nur niedrige Reichweiten (26.11.13)
Online-Kommunikation: Wie Unternehmen #Hashtags richtig einsetzen (26.11.13)
EHI-Prognose: Handel wird 2016 bis 60 Prozent mehr ins Onlinemarketing investieren (26.11.13)
Mobility-Strategie: Sieben Tipps, wie die mobile CRM-Einführung gelingt (26.11.13)
Location Based Services: Unmittelbare Nähe zum Geschäft ist wichtiger als Rabatthöhe (26.11.13)
Mobile wird im Online-Weihnachtsgeschäft spürbar wichtiger (26.11.13)
Preisparität: Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Amazon endgültig ein (26.11.13)
Computop übernimmt Online-Payment für gesamte Otto Group (26.11.13)
Recruiting: Knapp jeder zweite Arbeitnehmer hat Jobangebot per Social Media bekommen (26.11.13)
Leistungsschutzrecht: Viele Verlage machen nicht bei VG Media mit (26.11.13)
Drei Onlinemarketing-Trends, die 2014 bestimmen werden (26.11.13)
4 Tipps: So muss die Datenschutzerklärung für Apps aussehen (26.11.13)
Blackberry entlässt weitere Vorstände (26.11.13)
M-Commerce: Ebay-Nutzer kaufen mobil am häufigsten Kleidung und Accessoires (26.11.13)
Neues Apple-Patent macht Homebutton zum Trackpad (26.11.13)
Mobile Couponing: Coupies baut Reichweite über App-Partnerschaften aus (26.11.13)
Shop-Bewertung: Plentymarkets jetzt mit Käufersiegel Kundenbewertung (26.11.13)
iBusiness out in Africa: Waisenkinder, Hühner, Ziegen und Schokolade (26.11.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?