Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Conrad startet herstellerübergreifende Plattform für das Internet der Dinge

17.05.16 Conrad will sich im Bereich Internet der Dinge positionieren. Die neue Online-Plattform Conrad Connect zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser soll Kunden die Möglichkeit bieten, ihre vernetzten Produkte, etwa für die Heimvernetzung, herstellerübergreifend zu steuern und intelligent miteinander zu verknüpfen.

 (Bild: RWE)
Bild: RWE
Sowohl die drahtlose Beleuchtung, das Alarmsystem, die Fitness-Waage, die Wetterstation und das Energie-Messgerät, die bisher über jeweils eigene Apps gesteuert werden, will Conrad Connect zusammen bringen und online miteinander kommunizieren lassen. Die Informationen der einzelnen Geräte lassen sich auf der Plattform kombinieren und damit präzisere Benachrichtigungen generieren. Auch Online-Dienste wie die Wettervorhersage oder Kalenderfunktionen lassen sich in die Steuerung einbinden. Ab sofort läuft die Plattform im Beta-Test und Interessenten können sie kostenlos testen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.05.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?