Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Twittern über Sexismus macht Frauen glücklich

09.02.15 Twittern bessert die weibliche Laune - zumindest wenn es um Sexismus geht. Das hat die Forscherin Mindi Foster Mindi Foster in Expertenprofilen nachschlagen an der kanadischen Wilfrid Laurier University zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in einer Studie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nachgewiesen.

 (Bild: Samsung)
Bild: Samsung
Sie zeigt, dass sich bei Frauen das Wohlbefinden steigert, wenn sie gemeinschaftlich über geschlechtliche Diskriminierung twittern. In der Untersuchung zeigte sie weiblichen Testgruppen diskriminierende Inhalte. Eine Gruppe konnte ihrem Ärger mit einem Tweet dazu Luft machen. In anschließenden Tests zeigte sich, dass durch das Twittern die negativen Emotionen abgeschwächt wurden und das psychische Wohlbefinden stieg.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Mindi Foster
Firmen und Sites: readcube.com wlu.ca
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.02.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?