Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen
Medienrecht: Live-Streaming doch ohne Sendelizenz?
Bild: Startup Stock Photos
Bild: Startup Stock Photos unter Creative Commons Lizenz by

Medienrecht: Live-Streaming doch ohne Sendelizenz?

Die Landesmedienanstalt NRW fordert von vielen Youtubern und Let's-Playern eine Rundfunklizenz. Nun will die neue Landesregierung von CDU und FDP einen Gesetzesvorstoß unternehmen, um das Medienrecht anzupassen und Live-Streaming zu vereinfachen.

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Erik Range
Firmen und Sites: faz.net lfm-nrw.de twitch.tv
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.06.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?