Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Whatsapp ist die meistgenutzte App

14.04.14 Smartphone-Besitzer nutzen Whatsapp häufiger als die Facebook-App. Dies ist eines der Ergebnisse der ersten Datenauswertung der Android-App NuPEx zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die Applikation der Bremer Uni-Ausgründung Otaris zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser analysiert App-Nutzung, Netzwerkinformationen, Geschwindigkeit, Datenverkehr und Telefonverhalten.

Weitere Ergebnisse der Analyse lauten:
  • Gibt es eine WLAN-Verbindung, werden Video-Apps doppelt so lange genutzt wie in einem mobilen Netzwerk.
  • Tagsüber sind ca. 80 Porzent der Teilnehmer mit der angebotenen Surfgeschwindigkeit und mit der Sprachqualität "zufrieden" und "sehr zufrieden". Zwischen 0 Uhr und 3 Uhr sinkt die Zufriedenheit im Durchschnitt auf 60 Prozent ab.
  • Nutzer rufen deutlich öfter selber an, als dass sie selbst von anderen angerufen werden. Das bedeutet, viele Anrufe werden nicht beim ersten Versuch entgegengenommen.
  • Nur 52 Prozent der Teilnehmer sind mit dem Service ihres Mobilfunkanbieters zufrieden.
  • 46 Prozent der aktiven Nutzungszeit wird zum Senden von Nachrichten verwendet.

Für fünf Monate wurden mithilfe der Nupex-App über 22.000 Telefonanrufe und 40.000 App-Nutzungen anonymisiert erfasst und ausgewertet. Das Projekt wird vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Mit dessen Hilfe sollen Lösungen entwickelt werden, wie bei der Planung schneller Breitbandkommunikationsnetze die Servicequalität der Dienste verbessert werden kann. Netzplaner erhalten die Möglichkeit, neueste Forschungsergebnisse zur Optimierung der Ressourcennutzung direkt anzuwenden.

Neben Otaris sind an dem Projekt It Vision zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser aus Hamburg sowie das Technologie-Zentrums für Informatik und Informationstechnik der Universität Bremen zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und das Institut für Kommunikationsnetze der TU Hamburg-Harburg zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser beteiligt. Derzeit läuft die zweite Studienphase, in der das Nutzungsverhalten im Web und beim Videostreaming noch detaillierter untersucht werden soll.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?