Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Fast jeder zweite verkaufte Fernseher in Deutschland ist internetfähig

12.06.12 In Deutschland ist fast jedes zweite verkaufte TV-Gerät (46 Prozent) internetfähig. Damit liegt Deutschland deutlich über dem EU-Schnitt. Deutsche Kunden werden dieses Jahr voraussichtlich 4,6 Millionen Fernseher mit Internetzugang erwerben. Dies bedeutet eine Steigerung um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zum Vergleich: Zweitgrößter Markt ist Großbritannien mit rund 2,9 Millionen verkauften Geräten.
Das gab der Hightech-Verband BITKOM zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bekannt.

In diesem Jahr werden in Deutschland so viele Flachbildfernseher verkauft wie noch nie. Der BITKOM rechnet mit einem Verkaufsplus von 3,4 Prozent auf rund 10 Millionen Stück. Mittlerweile steht in jedem sechsten Haushalt in Deutschland ein TV-Gerät mit Internet-Anschluss (17 Prozent). Nach Berechnungen des BITKOM sollen bis zum Jahresende 22 Prozent der deutschen Haushalte über einen Fernseher mit Internet-Anschluss verfügen.

Die Zahl der in der EU verkauften Connected-TV-Geräte steigt 2012 um etwa 68 Prozent auf 19,1 Millionen: Damit ist in Europa deutlich mehr als jeder dritte (37 Prozent) verkaufte Flachbildfernseher internetfähig. Der Umsatz mit diesen Geräten wird bis Jahresende voraussichtlich um rund 40 Prozent auf 14,6 Milliarden Euro steigen. Sie stehen damit für fast zwei Drittel (62 Prozent) des EU-Marktes für Flachbildfernseher. Der Durchschnittspreis für Connected-TV-Geräte ist in diesem Jahr mit 766 Euro fast 17 Prozent niedriger als im Vorjahr. Ursache ist laut BITKOM der scharfe Wettbewerb bei Herstellern und im Handel. Derzeit schließen nach aktuellen Schätzungen des BITKOM etwas mehr als die Hälfte aller Besitzer von Connected-TV ihren Fernseher tatsächlich ans Netz an.

Der BITKOM beruft sich hierfür auf aktuelle Daten des European Information Technology Observatory zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (EITO). EITO ist ein Projekt der Bitkom Research GmbH zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Zusammenarbeit mit den Marktforschungsinstituten IDC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und GfK zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Der neue Bericht des EITO ist ab Mitte Juni in dessen Onlineshop erhältlich.

(Autor: Stefanie Bradish)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Exozet Berlin

Wir lieben und gestalten die digitale Welt. Im direkten Zusammenspiel aus Kreation und Technologie. Unsere digitale DNA entfaltet sich in fundierten Strategien, kreativen Designs und technologischem Pioniergeist. Seit 1996. Wir sind Ihr Partner für die Digitale Transformation. Dank unserer 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Berlin, Hamburg und Wien. Und dank unserer Kunden. Wir arbeiten f...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.06.12:
Premium-Inhalt Interaktivagenturen: Wo der Umsatz in den kommenden Monaten herkommen soll (12.06.12)
Premium-Inhalt Der Hintergrund: Das Internetagentur-Ranking (12.06.12)
Premium-Inhalt Eine Brot- und Butter-Branche. Ohne Marmelade. (12.06.12)
Vier von fünf Managern nutzen Social Media im Beruf (12.06.12)
Studie: Big Data gewinnt in Unternehmen an strategischer Bedeutung (12.06.12)
E-Mail-Marketing: Neun Gründe, warum Abonnenten ihre Newsletter kündigen (12.06.12)
Entwicklerkonferenz: Apple kuschelt mit Facebook und vergrätzt Google (12.06.12)
Apple: 30 Milliarden App-Downloads (12.06.12)
Social Media: Jeder Zweite vertraut Nutzer-Bewertungen (12.06.12)
VZ-Netzwerke firmieren in Poolworks um (12.06.12)
900.000 neue Android-Geräte werden täglich aktiviert (12.06.12)
Riecke geht: Neue Geschäftsleitung für Bild Digital (12.06.12)
Deutsche Groupon-Geschäftsführer verlassen den Couponing-Dienst (12.06.12)
Fast jeder zweite verkaufte Fernseher in Deutschland ist internetfähig (12.06.12)
Prognose: 85 Prozent der Weltbevölkerung sollen 2017 auf mobiles Internet zugreifen (12.06.12)
CTOs halten Tablets, Internet der Dinge und Mobile für Hype-Blubberblasen (12.06.12)
TWT baut SEO-Modul in CMS Firstspirit ein (12.06.12)
Karlsruher Uni stellt Computer-Simultan-Dolmetscher vor (12.06.12)
Etracker implementiert detaillierte Customer-Journey-Analysen (12.06.12)
Couponing: Scout-Gruppe kauft Dealstar (12.06.12)
Multichannel-Übernahme: Versandhändler Horst Loeper kauft Berliner Süßwaren-Plattformen (12.06.12)
E-Commerce: Otto Group baut Vorstandsebene um (12.06.12)
Vermarkter OMS holt Stefan Haefs als Produktmanager (12.06.12)
Ray Sono setzt auf Customer Journey als Umsatzsäule (12.06.12)
Payment: Payone will mehr Consulting verkaufen (12.06.12)
Realtime-Advertising: Spree7 erweitert Kampagnenmanagement (12.06.12)
Social Video: Ebuzzing baut Publisherteam aus (12.06.12)
Onlinemedien: Wiwo.de bekommt neue Chefin vom Dienst (12.06.12)
Neugründung: Mediavaluepartners bietet Beratung für Medien (12.06.12)
Deutsche Agenturen überzeugen bei den ADC-Europa-Awards (12.06.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?