Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Fotojiffy kündigt Instant-Fotobox mit Instagram-Modus an

22.07.13 Digital-Signage-Anbieter Fotojiffy zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat die gleichnamige Foto-Box für Messestände, Events und Partys auf den Markt angekündigt. Die Mietlösung besteht aus einem Spiegel, einem Touchscreen und einer Bildausgabe. Besucher können Fotos von sich selber herstellen und ausdrucken. Diese können gelabelt und verfremdet werden.

Besucher können die Art des zu druckenden Selbstporträts selbst wählen. Ein Firmenlogo wird auf Wunsch integriert. (Bild: Fotojiffy)
Bild: Fotojiffy
Besucher können die Art des zu druckenden Selbstporträts selbst wählen. Ein Firmenlogo wird auf Wunsch integriert.
Mit Fotojiffy werden Eventgäste selbst zum Fotografen. Sie stellen sich vor die 70x50x190 Zentrimeter große Fotobox, posieren vor dem Spiegel und drücken den Fernauslöser, der noch im selben Moment ein Foto macht. Allein oder in Gruppen bis zu 12 Leuten. Ohne Fotograf entstehen ungezwungen Bilder in Profiqualität - mit hohem Funfaktor.

Das Foto erscheint Sekunden später auf dem Touchscreen auf der Rückseite der Fotobox. Hier wählen Ihre Gäste das Bild, das ihnen am besten gefällt aus - in Farbe, schwarz-weiß, oder im trendigen Sofortbildlook. Dann können sie das Bild direkt drucken und erhalten einen Fotoabzug in Laborqualität.

Im Anschluss an den Event erhalten Veranstalter wunschweise alle Bilder als Download oder in einer passwortgeschützten Online-Galerie. Das System ist ab Herbst 2013 verfügbar. Unterlagen können per E-Mail angefordert werden zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Ein Mietpreis steht noch nicht fest.

(Autor: Joachim Graf)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.07.13:
Monster, Magier, Oberbosse: Überleben im Digitalen Dungeon des Internet-Business (22.07.13)
Die wichtigsten Waffen für Digitalkrieger (22.07.13)
Der Targeting-Zombie (22.07.13)
Der Blackhat-Marketeer (22.07.13)
Der Agentur-CEOger (22.07.13)
Der Con-Troll (22.07.13)
Der SEOrc (22.07.13)
Der Daten-Eber (22.07.13)
Das Agabu (22.07.13)
Der Bizdevil (22.07.13)
Der Vertriebs-Troll (22.07.13)
Der Karriere-Egel (22.07.13)
Der Nerd-Zwerg (22.07.13)
Der ultimative Social-Media-Spider-Man (22.07.13)
Der PR-Blob (22.07.13)
Der Startup-Hipster (22.07.13)
Der Adwords-SEMpir (22.07.13)
Der Reklame-Drache (22.07.13)
Die Be-Ratte (22.07.13)
Der Skelettesigner (22.07.13)
Der Affiliataurus (22.07.13)
Der Oberboss (22.07.13)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Smelling Screen (22.07.13)
BMW will Autos online verkaufen (22.07.13)
Fast jeder zweite Beschäftigte ist im Urlaub erreichbar (22.07.13)
IT-Unternehmen: Mittelstand rechnet mit steigenden Umsätzen (22.07.13)
Click & Collect: Jeder Vierte hat online eingekauft, aber stationär abgeholt (22.07.13)
Infografik: PC-Markt schrumpft seit Ipad-Start (22.07.13)
Beamte können bei Docmorris sechs Wochen später bezahlen (22.07.13)
Samwer-Imperium soll sich verdreifachen (22.07.13)
Samsung und Apple wollen angeblich Patent-Kriegsbeil begraben (22.07.13)
Ranking: Das sind die 20 umsatzstärksten Digital-Agenturen Grossbritanniens (22.07.13)
Ebuzzing fährt 50 Prozent Umsatzwachstum ein (22.07.13)
Dank Prism: Nutzer haben mehr Angst um ihre Daten (22.07.13)
Fotojiffy kündigt Instant-Fotobox mit Instagram-Modus an (22.07.13)
Hitler, Jesus, Europa: Welche Wikipedia-Artikel am häufigsten geändert werden (22.07.13)
Größere Bildschirme: Apple will es Samsung nachmachen (22.07.13)
Unternehmen: Bewerber sind zumeist inkompetent (22.07.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?