Erfahren Sie von Praktikern, wie Sie sich für die digitalen Herausforderungen 2017 aufstellen. Und Sie erhalten zahlreiche strategische und operative Tipps.
Zur Virtuellen Konferenz anmelden
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Studie: Öffentlicher Sektor schöpft Vorteile der Cloud nicht voll aus

18.01.13 Wie eine aktuelle Ricoh-Studie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt, verwendet der öffentliche Sektor in Europa zwar im Vergleich zu anderen Branchen am ehesten Cloud-Technologien zum Austausch von Dokumenten, 52 Prozent der Führungskräfte im öffentlichen Sektor sagen jedoch, dass das Dokumentenmanagement hierdurch erschwert wird.

Die Studie zeigt, dass 47 Prozent der Organisationen im öffentlichen Sektor die Cloud verwenden, um Dokumente auszutauschen. 71 Prozent nutzen sie, um einen mobilen Zugriff auf Dokumente zu ermöglichen. Diese Gruppen im öffentlichen Sektor erkennen, dass neue Technologien ihnen dabei helfen können, ihre Bürger effizienter zu betreuen und zu bedienen. In den meisten Fällen (69 Prozent) wird jedoch in neue Technologien investiert, bevor die Funktionen der bestehenden Systeme vollständig ausgenutzt werden.

Weitere Ergebnisse der Studie:

  • 83 Prozent der Unternehmen im öffentlichen Sektor geben an, dass sie Zugriff auf moderne Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs haben, deren Verwendung jedoch durch veraltete Backend-Systeme behindert wird.
  • Es besteht eine Kluft zwischen den Technologien, die für Frontoffice und Backoffice bereitgestellt werden. Dadurch entstehen potenzielle Engpässe, eine Verdoppelung des Arbeitsaufwands, Verzögerungen beim Zugriff auf Echtzeit-Informationen sowie Sicherheitsrisiken.
  • 83 Prozent der Angestellten im öffentlichen Sektor sagen aus, dass veraltete Arbeitsmethoden sie daran hindern, ihre Effektivität und Effizienz voll auszuschöpfen.
  • Während 52 Prozent sagen, dass ihre Informationssicherheit nun besser sei als 2009, können jedoch nur 44 Prozent bestätigen, dass ihre Dokumentenprozesse sicher sind. Die Folge: im öffentlichen Sektor besteht das Risiko von Datenlecks.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.01.13:
Premium-Inhalt Was den Onlinehandel mit Lebensmitteln ausbremst (18.01.13)
Premium-Inhalt Der nächste Wachstumtreiber ist schon ausgemacht (18.01.13)
Premium-Inhalt Der Onlinehandel wird auch die Grundversorgung regeln (18.01.13)
Studie: Hohe Akzeptanz für BYOD, aber Sorge um Sicherheitsrisiken nimmt zu (18.01.13)
BVDW vergibt Zertifikate an 35 Agenturen (18.01.13)
Autoteilehandel verlagert sich immer mehr ins Internet (18.01.13)
Zukunft des Films: Youtube zeigt exklusive Kurzfilme vom Sundance-Festival (18.01.13)
Studie: Öffentlicher Sektor schöpft Vorteile der Cloud nicht voll aus (18.01.13)
"Noch in Kinderschuhen": Kobo-Marktzahlen belegen EBook-Siegeszug (18.01.13)
E-Partizipation: Jeder zweite würde online wählen (18.01.13)
Ebay steigert den Umsatz um ein Fünftel (18.01.13)
Uns geht es glänzend: Instagram widerspricht Nutzerschwund (18.01.13)
Virato-Blog-Charts: Allfacebook.de und Saschalobo.com sind die Top-Blogs 2012 (18.01.13)
Hybris baut Extend-Programm weiter aus (18.01.13)
Neue Software verknüpft Web-Videos mit zusätzlichen Inhalten (18.01.13)
GfK implementiert Standards für Social-Media-Analysen (18.01.13)
Neue Digitalagentur: Pilot Hamburg und Media.at heben gemeinsam ab (18.01.13)
Gruner + Jahr Digital verstärkt Markenkompetenz mit neuem Management (18.01.13)
AGOF beruft neues Vorstandteam (18.01.13)
Geschäftsführerwechsel bei Wer-kennt-wen.de (18.01.13)
Amiando stärkt Sales-Bereich (18.01.13)
Zurück zum Kerngeschäft: Internetstores verkauft Möbel-Shop Livingo (18.01.13)
Preisträger des ersten Digital Star Awards stehen fest (18.01.13)
Startup-Award: Innovative Internet-Ideen gesucht (18.01.13)
Premium-Inhalt Ausschreibung: TYPO3-Programmierleistung (18.01.13)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Entwicklung Webanwendung (18.01.13)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Agenturleistungen, Onlinemarketing (18.01.13)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Softwarepflege und -wartung (18.01.13)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Managementsystem (18.01.13)
Sieben Fragen an Matthias Alcock-Stankus, ich-kauf-bio GmbH (18.01.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?