Der Vergleich als kaufmännische und technologische Gegenüberstellung - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Google trennt sich von YouTube
Bild: Youtube

Google trennt sich von YouTube

1,65 Milliarden Dollar hatte Google für den Videodienst Youtube auf den Tisch gelegt. Nun musste der Suchmaschinenbetreiber feststellen, dass sich die Investition nicht gelohnt hat und stößt den Web-2.0-Dienst kurzerhand wieder ab.

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Mike Jonescheit, Schwarz E-Commerce GmbH & Co. KG Zu: Google trennt sich von YouTube 01.04.09
Ist schon wieder der erste April?
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.04.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?