Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Freiberufliche Software-Entwickler sind gefragt

27.04.12 Entwickler-Know-how zählt zu den am häufigsten nachgefragten Qualifikationen. Im Schnitt fordern die Programmier-Spezialisten Stundensätze von 71 Euro. Die Chancen für selbstständige Entwickler stehen gut, so das Ergebnis einer Marktstudie von Gulp zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , die in den letzten zwölf Monaten nach eigenen Angaben mehr als 63.000 Projektanfragen an freiberufliche Software-Entwickler versandt hat.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Freiberufler Honorare
(chart: Gulp)
In den letzten zwölf Monaten wurden im Schnitt in 36 Prozent der Projekte über Gulp Software-Entwickler-Skills nachgefragt. Im selben Zeitraum wurden 63.218 Projektanfragen an freie Entwickler verschickt. Im März war der verstärkte Bedarf an klassischen Java-Entwicklern, der sich im Vergleich zu Februar um knappe 15 Prozent gesteigert hat, ein Fundament der guten Nachfragesituation im IT-Projektmarkt.

Stundensatzforderung

Auch bei den Honoraren sieht es ganz gut aus: Zwei Drittel (66,8 Prozent) der Software-Entwickler fordern Stundensätze zwischen 60 und 80 Euro - eine stabile und große Mehrheit. Nicht einmal die Hälfte (47,6 Prozent) aller Selbstständigen liegt in diesem Stundensatzbereich. Dafür hat die Allgemeinheit im hochpreisigen Segment die Nase vorn: 10,1 Prozent aller IT-/Engineering-Freiberufler auf www.gulp.de und www.gulp.ch fordern Honorare jenseits der Hundert Euro, aber nur 2,3 Prozent der Software-Entwickler.

Alter und Erfahrung

Die Software-Entwickler sind anteilsmäßig die größte Gruppe in der GULP Profiledatenbank und haben einen großen Einfluss auf den allgemeinen Durchschnitt, zum Beispiel bei Alter und Berufserfahrung. Dementsprechend nah liegen sie am Mittel: Selbstständige Software-Entwickler sind im Schnitt 44 Jahre alt und verfügen über 20 Jahre Berufserfahrung, bei allen IT-/Engineering-Freiberuflern ist es bei beiden Werten jeweils ein Jahr mehr.

Die meisten Freiberufler in München und Frankfurt

Mit 23,5 Prozent entfällt der größte Anteil der Software-Entwickler auf das Postleitzahlengebiet 8xx (München, Ingolstadt). Platz zwei belegt 6xx (Frankfurt am Main, Mannheim) mit 17,1 Prozent der freiberuflichen Software-Entwickler. Gerade noch auf das Siegerpodest schafft es die Region 7xx (Stuttgart, Karlsruhe) mit 12,9 Prozent.

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.04.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?