Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Gerettet: Panoramafreiheit bleibt unangetastet

10.07.15 Das Thema Panoramafreiheit hatte in den vergangenen Wochen hohe Wellen geschlagen, nun ist es vom Tisch: Mit überwältigender Mehrheit stimmten die Parlamentarier gegen eine Erweiterung des Urheberrechts.

 (Bild: Pixabay / CC0)
Bild: Pixabay / CC0
Bei der Panoramafreiheit ging es um die Frage, ob das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken eingeschränkt wird. Dies hatte der Rechtsausschuss des Europaparlaments zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vor einer Woche empfohlen. Demnach wäre für die kommerzielle Nutzung von Fotos, auf denen Kunstwerke und Gebäude von Künstlern zu sehen sind, die noch keine 70 Jahre tot sind, eine Genehmigung erforderlich. Plattformen wie Wikipedia zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser befürchteten, dadurch erhebliche Einschränkungen hinnehmen zu müssen.

(Autor: Dominik Grollmann)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.07.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?