Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Bewegtbild im Web 2014: Mehr Zuschauer, mehr Ad-Views

05.03.15 TV-Sender und Bewegtbildanbieter schaffen es mit zunehmendem Erfolg, ihre Inhalte online oder über Set-Top-Boxen zu monetarisieren. Das geht aus einem Branchenbericht von Freewheel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor, einem Anbieter von Video-Ad-Management- und Monetarisierungs-Lösungen für die Fernsehindustrie.

  (Bild: mojzagrebinfo/Pixabay)
Bild: mojzagrebinfo/Pixabay
Für den Report wurden von Freewheel insgesamt 125 Milliarden Video Views ausgewertet. Im vierten Quartal 2014 stieg der Wert für Ad Views um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2013 an.
  • Der Anteil für Live-Viewing wuchs um 297 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das starke Wachstum wurde vor allem durch Sport-Streaming-Angebote und News-Liveübertragungen gefördert.
  • Die Erstausstrahlungen von TV-Shows erreichten im 4. Quartal weitaus mehr Zuschauer als noch im Vergleichsquartal des Vorjahrs. 67 Prozent mehr Digital Video Ad Views für diese Programme wurden erzielt.
  • Over-the-Top (OTT) Streaming-Geräte (einstmals Set-Top Boxen genannt, Anm. d. Redaktion), die vor allem für Long-Form und Live-Programme verwendet werden, überholten erstmals in Q4/2014 Tablets für Online-Video-Anzeigen.
  • OTT-Geräte verzeichneten einen Gesamtanteil von 8 Prozent aller erreichten Video Ad Views. Tablets nur noch 7 Prozent. Smartphones liegen mit 15 Prozent hinter Desktop/Laptop (70 Prozent). In Europa werden derzeit über OTT-Geräte 3 Prozent aller Ad Views erzielt.
  • Zuschauer greifen besonders gerne auf aktuelle Inhalte während der gesamten TV-Saison zurück. 64 Prozent der Zugriffe auf Online-Videos wurden innerhalb einer Woche nach der Erstausstrahlung im TV verzeichnet.
  • Der Konsum von Inhalten, die erst nach einer erfolgreichen Authentifizierung möglich ist (Authenticated Viewing), stieg im Vergleich zum Vorjahr um 591 Prozent.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?