Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Google Chrome eliminiert Flash und pusht HTML5

18.05.16 Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will die Darstellung von Flash-Inhalten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im eigenen Browser Chrome noch im Quartal 4 dieses Jahres einstellen. Stattdessen soll HTML5 als neuer Standard etabliert werden.

Bild: JD Hancock/Pixabay unter Creative Commons Lizenz by
Und HTML5 so: 'Bazinga!'
Wenn verfügbar, dann wird Chrome jeweils die HTML5-Variante der Inhalte abspielen. Sollte Flash erforderlich sein, wird der Nutzer aufgefordert, Flash manuell zu erlauben. Nur bei den zehn größten Domains macht Google eine Ausnahme. Seiten wie Youtube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser oder Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser dürften demnach weiter Flash anzeigen. Wie iBusines berichtete, stellt der Suchmaschinenriese ab Juli dieses Jahres auch in seinem Werbenetzwerk langsam auf HTML5 um.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.05.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?