Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Der Gehaltsspiegel Digitale Wirtschaft dokumentiert detailliert die aktuell am Markt gezahlten Gehälter nach Region, Berufserfahrung und Branchen. Hier bestellen
Social-Network-Käufe: Wo Verlage Geld verbrannt haben
Bild: SXC.hu/Peter C.

Social-Network-Käufe: Wo Verlage Geld verbrannt haben

Gründer Lars Hinrichs hat seine Xing-Anteile an Hubert Burda Media verkauft. Burda ist nicht der erste Publisher, der sich an einer Community beteiligt. Und nicht für jeden hat sich die Investition ausgezahlt. Wir rechnen nach.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Thomas Schulze Von: Thomas Schulze, Jobbörse Spirofrog.de by Cleantech Europe GmbH Relation Browser Zu: Social-Network-Käufe: Wo Verlage Geld verbrannt haben 23.11.09
Man kann Burda hier nur gratulieren, vor allem da es perfekt zur Zielgruppe von Elitpartner passt! Glückwunsch vom SPIROFROG
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.11.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?