Wollen Sie wissen, wie die Salesforce Commercecloud funktioniert? Reservieren Sie sich Termin und Eintrittskarte.
Hier Ihr Gratis-Ticket für die Präsentation sichern
So schützen Sie sich vor Betrügern im E-Commerce. Erfolgsmethoden, Tipps und Tricks liefert die Gratis-Checkliste:
Zum Whitepaper-Download

EBook-Absatz verdoppelt sich

11.02.13 2012 wurden hierzulande rund 12,3 Millionen E-Books kostenpflichtig heruntergeladen. Damit lag der Absatz zweieinhalb Mal so hoch wie 2011, als 4,9 Millionen EBook-Käufe verzeichnet wurden. Dies ist das Ergebnis des E-Book-Jahresreports zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Media Control.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Der Absatz kostenplichtiger E-Books 2011 und 2012,
(chart: Media Control)
Auch im gesamten Buchmarkt nehmen E-Books eine immer größere Rolle ein: Sie verdoppelten ihren Umsatzanteil binnen eines Jahres von einem auf zwei Prozent. Damit verhalfen sie dem Gesamtmarkt 2012 sogar zu einem leichten Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wie schon 2011 bescherte vor allem das Weihnachtsgeschäft dem EBook-Segment die größten Zuwächse. Mit 5,8 Millionen Käufen wurde fast die Hälfte des Jahresabsatzes im vierten Quartal erzielt.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die Preisentwicklung von E-Books in Deutschland 2011 bis 2012
(chart: Media Control)
Während die Verkaufszahlen stiegen, sank gleichzeitig der Durchschnittspreis um einen Euro. Legten Kunden 2011 noch 9,56 Euro für ein digitales Buch hin, so zahlten sie zwischen Januar und Dezember 2012 nur 8,61 Euro.

Grundlage der Auswertung ist eine repräsentative, kontinuierliche Befragung im 10.000er-Verbraucherpanel.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Tags: E-Book
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.02.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?