Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Weihnachtsgeschäft: Mobile Shops zu laaaaaaaaaangsam

22.11.12 Schnecken statt Rentiere ziehen den Weihnachtsmann im globalen E-Commerce: Testing-Dienstleister Keynote zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat eine Leistungsprognose für mobile Websites von Einzelhändlern für das Weihnachtsgeschäft 2012 "2012 Holiday Retail Mobile Performance Forecast" angekündigt. Laut der Vorhersage sieht sich der Einzelhandel mit einigen ernstzunehmenden Herausforderungen konfrontiert.

Aktueller Trend im Einzelhandel ist das sogenannte Showrooming - der Produkt- und Preisvergleich per Smartphone während des Einkaufs - wodurch die Nutzung mobiler Endgeräte auch in realen Ladengeschäften zum Teil des Einkaufserlebnisses geworden ist. Vier von fünf Besitzern eines mobilen Endgeräts setzen dieses in irgendeiner Form während des Einkaufens ein - einschließlich Showrooming, das Nutzen von Coupons, den Abruf von Produktbewertungen sowie Recherchen, wie eine Google-Ipsos-Studie nahelegt.

Allerdings sind viele Einzelhändler nicht entsprechend auf diese Entwicklung vorbereitet. Im Ergebnis wird das Weihnachtsgeschäft für sie - und ihre mobilen Kunden - eher unerfreulich. Wie eine Studie von Keynote zu mobilen Anwendern ergab, sind auch die Erwartungen der Benutzer von Smartphones und Tablets an die Site-Performance weiter gestiegen:
  • 64 Prozent der Smartphone-Nutzer erwarten eine Seitenladezeit von weniger als vier Sekunden.
  • 60 Prozent der Besitzer eines Tablet-PC erwarten Seitenladezeiten von unter drei Sekunden.
Fraglich ist, ob die Online-Einzelhändler darauf vorbereitet sind, ihre mobilen Websites mit der erforderlichen Leistung bereitzustellen, um diese Kundenwünsche beim Vergleichen und Einkaufen zu erfüllen. Leistungsmessungen im Keynotes Worldwide Mobile Retail Index zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von 24 Sites legen nahe, dass die meisten Verbraucher enttäuscht sein werden: Aktuell liegt die durch Messungen in den letzten drei Monaten festgestellte durchschnittliche Antwortzeit bei 11,8 Sekunden.

Shop mit der höchsten Performance ist der französische FNAC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gefolgt von Amazon Japan zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und dem deutschen Aldi-Shop zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Auch Amazon Deutschland zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser performt überdurchschnittlich, während Otto zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zwar mit 4,54 Sekunden die schnellste Ladezeit aller getesteten Shops aufwies, aber nur unterdurchschnittlich erfolgreich geladen wurde. Otto.de landete auf Platz 14 von 24. Der langsamste Shop - der französische Carrefour zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser benötigte immerhin 53 Sekunden, um seine mobile Shopseite zu laden.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.11.12:
Premium-Inhalt Alles für den ROI: Warum sich Marketing und Technik künftig lieben müssen (22.11.12)
Premium-Inhalt Reden, reden und nochmal reden (22.11.12)
Otto übernimmt Markenrechte und Domains von Neckermann.de (22.11.12)
Infografik: Der Status Quo des deutschen M-Commerce (22.11.12)
Zalando hängt Otto und Amazon ab: Kleidung, Schuhe und Schmuck beliebtesten Online-Produkte (22.11.12)
Prognose: Weihnachtseinkäufe über mobile Geräte verdoppeln sich (22.11.12)
Social-Media-Strategien in Unternehmen wachsen, doch es hapert am Dialog (22.11.12)
Yahoos Werbeflächen sind nicht mal zu 50 Prozent ausgelastet (22.11.12)
Nahost-Krieg: Anonymous hackt Accounts des israelischen Vizepremiers (22.11.12)
Facebook gibt auch den Anschein von Nutzer-Demokratie auf (22.11.12)
Ebay eröffnet Pop-Up-Store in Berlin (22.11.12)
TV-Produktionsfirmen starten eigene Kanäle auf Youtube. (22.11.12)
Clickdistrict Deutschland erweitert Angebot durch Übernahme von Digital Response (22.11.12)
Xing lehnt Burdas Übernahmeangebot ab (22.11.12)
Weihnachtsgeschäft: Mobile Shops zu laaaaaaaaaangsam (22.11.12)
Payment: Wirecard wickelt Zahlungen für Tamaris Onlineshops ab (22.11.12)
BVDW und IAB Switzerland kooperieren (22.11.12)
Second-Screen-Couponing: TV-App belohnt Zeit vor der Glotze (22.11.12)
Online-Tool findet kostenlos Sicherheitslöcher auf Websites und Shops (22.11.12)
ARAG bietet Surf-Versicherung (22.11.12)
United Internet steigert Umsatz um fast 15 Prozent (22.11.12)
Karriereportal: Stack Overflow Careers 2.0 startet auf dem deutschen Markt (22.11.12)
Weitclick bekommt kreative Verstärkung (22.11.12)
Fischerappelt expandiert in den arabischen Raum (22.11.12)
Digitalisierung treibt Axel Springer zum Umbau der Unternehmenskommunikation (22.11.12)
Wettbewerb honoriert beispielhafte ELearning-Projekte (22.11.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?