Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Schweizer ECommerce-Markt wächst extrem langsam

28.02.14 Der Onlinehandel in der Schweiz ist im abgelaufenen Jahr 2013 um 14 Prozent gewachsen, der Versandhandel um 9,7 Prozent, so der Verband des Schweizer Versandhandels VSV zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Das ist mehr als das Ein-Prozent-Plus beim gesamten Schweiz-Einzelhandel, aber deutlich weniger als der deutsche Onlinehandel, der 2013 (mit geänderter Berechnungsgrundlage) um 40 Prozent - bereinigt wohl um 20 bis 25 Prozent - zulegt.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die zusammen mit der Schweizer Post zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der GfK zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser produzierte Erhebung kommt auf einen ECommerce-Anteil am gesamten schweizerischen Einzelhandel von 6,4 Prozent - in Deutschland ist der Anteil ein Drittel höher. Insgesamt konnte der Versandhandel 2013 um 550 Millionen Franken auf 6,45 Milliarden wachsen und macht damit 6,4 Prozent des Schweizer Einzelhandelsvolumens von 97,1 Milliarden aus (2012: Anteil 5,9 Prozent von 96,8 Milliarden).

Der Crossborderhandel - vor allem derjenige mit Deutschland hätte stark zugelegt, so die Analyse. Deswegen dürfte ein nicht unerheblicher Anteil des Wachstums dem Umsatz deutscher Onlineshops zugute kommen. Die Studie rechnet hier mit 800 Millionen Franken im B2C-Handel.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Während der BVH für den deutschen Onlinehandel für 2014 mit einem Plus von 25 Prozent kalkuliert, schätzt der Bruderverband VSV das Wachstum 2014 auf lediglich 8 Prozent - weniger als 2013, aber mehr als 2012 (plus 7,5 Prozent) und 2011 (4,0 Prozent). Dynamik sieht allerdings anders aus...

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.02.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?