Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Zypries schießt gegen webbasierte Geschäftsmodelle
Bild: Bundesministerium der Justiz

Zypries schießt gegen webbasierte Geschäftsmodelle

Durch den einsetzenden Boom der E-Books wird es für die Medienhäuser zunehmend wichtiger, dass ihre digitalen Bücher von den Nutzern im Internet schnell gefunden und gekauft werden. Googles Büchersuche geht einen Schritt in diese Richtung. Doch Bundesjustizministerin Zypries ist von den Aktivitä...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Matthias Loheide Expertenprofil , dpi one - agentur für kommunikaton und eBusiness Relation Browser Zu: Zypris schießt gegen webbasierte Geschäftsmodelle 29.05.09
Manchmal wäre es einfach schön, wenn Politiker nur zu Themen Kommentare abgeben, von denen sie Ahnung haben und ansonsten den mund halten. Bei der Großzahl der Poltiker würde sich dann eine wohltuende und andauernde Stille einstellen. Aber leider sieht die Realität anders aus :-(
kein Bild hochgeladen Von: Eberhard Schneider, Netz der Möglichkeiten eG Relation Browser Zu: Zypris schießt gegen webbasierte Geschäftsmodelle 29.05.09
Zwischen gefunden werden und enteignet werden gibt es einen Unterschied.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.05.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?