Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Mobile Effects 2011: Mobiles Internet wird weiblicher

05.05.11 Die aktuelle Erhebung von Tomorrow Focus Media zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt, dass mittlerweile 34,6 Prozent der befragten Frauen mobil im Netz surfen . Zudem spielt Mobile Commerce noch keine große Rolle, soll aber an Bedeutung gewinnen. Die wichtigsten Ergebnisse in der Zusammenfassung:

 (Bild: Stephanie Hofschlaeger/ Pixelio.de)
Bild: Stephanie Hofschlaeger/ PIXELIO.de
  • Mobil holt auf
    Innerhalb eines Jahres stieg die mobile Internetnutzung um 17,3 Prozentpunkte auf 32,6 Prozent an. Ein Drittel der im TFM-Netzwerk befragten Personen ist heute also bereits mobil im Internet. Bereits 20 Prozent geben an, das stationäre Internet aufgrund der mobilen Nutzung seltener zu nutzen. Gleichzeitig stieg die Zahl derer, die eine mobile Internetnutzung planen, um knapp 10 Prozent gegenüber der letzten Befragung im Januar. Knapp 80 Prozent der Befragten nutzen das mobile Internet täglich bis zu einer Stunde, der Anteil der Heavy-User mit einer Nutzungsdauer von über zwei Stunden täglich ist mit 13 Prozent im Vergleich zur Vorwelle leicht gestiegen.

  • Das mobile Internet wird weiblicher
    Insbesondere Frauen zwischen 30 und 49 Jahren mit mittlerem Haushaltsnettoeinkommen nutzen das mobile Internet vor allem als Kommunikationskanal und um lokale Informationen abzurufen. Im Vergleich zur Vorwelle im Januar hat sich der Frauenanteil bei mobilen Internet-Nutzern auf 34 Prozent verdoppelt.

  • Mobile Commerce
    E-Commerce via Mobiltelefon spielt derzeit noch eine untergeordnete Rolle. Allerdings ist hier zu erwarten, dass der Anteil der Mobile Shopper in den nächsten Jahren deutlich ansteigen wird. Knapp 30 Prozent der Befragten geben heute an, schon einmal über ihr Mobiltelefon etwas gekauft zu haben. Dabei werden vor allem Bücher, CDs, DVDs und Flug- bzw. Bahntickets mobil erworben - Tendenz steigend.

  • Tablet PC zieht Zeitungsleser, Frauen und Gamer an
    Das Lesen von Tageszeitungen und Zeitschriften spielt auf dem Tablet PC nach wie vor eine große Rolle: über 70 Prozent der Befragten nutzen Tageszeitungs- und allgemein Nachrichten-Seiten, knapp 40 Prozent Zeitschriften und Magazine. Das Thema Games gewinnt auf dem Tablet PC an Bedeutung: Knapp 40 Prozent der Befragten geben inzwischen an, Spiele auf dem Tablet PC zu nutzen, was einem Zuwachs von 24,8 Prozent entspricht.

  • Mobile Werbung wirkt
    Branding-Effekte in mobilen Kampagnen sind sehr gut messbar. Dabei lassen sich im Schnitt über knapp zehn Kampagnen eindeutige Steigerungsraten bei den Faktoren Werbeerinnerung (+6,9 Prozent), Recognition (+157,5 Prozent) und Aktivierung (+14,8 Prozent) nachweisen. Außerdem wird mobile Werbung als sehr innovativ und glaubwürdig eingeschätzt.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.05.11:
Premium-Inhalt Hohn als Geschäftsmodell: Regeln für schlagfertiges Social Media (05.05.11)
Premium-Inhalt Lachen macht das Image gesund (05.05.11)
Mobile Effects 2011: Mobiles Internet wird weiblicher (05.05.11)
Facebook und Google jagen Skype (05.05.11)
Neuer Facebook-Like-Aggregator gestartet (05.05.11)
Deutsche Patienten vertrauen Freunden mehr als Empfehlungsportalen (05.05.11)
Deutschlands TK-Unternehmen suchen ihr Heil in neuen Märkten (05.05.11)
Opera stellt Entwickler-Toolkit 'Dragonfly' vor (05.05.11)
Erfahrung aus Festanstellung hebt Freelancer-Honorar (05.05.11)
Bei Zeit-Online müssen Leser-Blogger künftig draußen bleiben (05.05.11)
Malware-Attacken zum Tod Bin Ladens in sozialen Netzen (05.05.11)
Umsätze mit Apps wachsen rasant (05.05.11)
Gewinneinbruch für AOL (05.05.11)
Internet Facts: Tomorrow Focus führt Vermarkter-Ranking an (05.05.11)
Jedes dritte Smartphone läuft mit Android (05.05.11)
Facebook liefert Drittel aller Ad Impressions aus (05.05.11)
The Daily macht zehn Millionen Dollar Verlust (05.05.11)
Renren: Erfolgreicher Börsengang für Social Network aus China (05.05.11)
Start-Up: Shopgate-App macht Handy-Bilder zu Links (05.05.11)
Dmexco: Neue Kreativkonferenz als Pre-Event ins Leben gerufen (05.05.11)
Star Publishing bietet Video in Print an (05.05.11)
Verstärkung für das Cocomore Social-Media-Team (05.05.11)
Startschuss für den DMMA Onlinestar '11 (05.05.11)
Publikumsabstimmung für NEG Website Awards gestartet (05.05.11)
Preisträger des Best Marketing Company Awards 2011 gekürt (05.05.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?