Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Research In Motion benennt sich in Blackberry um

31.01.13 Der kanadische Hersteller Research In Motion (RIM) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gibt seinen Firmennamen auf und heißt nun Blackberry. Wie bereits angekündigt, hat das Unternehmen sein Betriebssystem Blackberry 10 (BB10) vorgestellt.

Darüber hinaus hat Blackberry mit Z10 und Q10 zwei Smartphone-Modelle gelauncht, von dem das Q10 mit physischer Tastatur herkommt. Besonderheit ist der neuen Blackberry Messenger inklusive Screen-Sharing. Weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Integration der Apps im "Blackberry Hub". Er ruft Daten wie Fotos von Kontakten automatisch aus sozialen Netzen ab. Außerdem werden verschiedene Konten einer Person zusammengeführt. Der Wechsel zwischen den Funktionen geschieht mit Blackberry Flow vielfach, ohne eine gesonderte App aufzurufen. Beispielsweise lassen sich Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser -, Linkedin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - und Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser -Kontakte hinzufügen, ohne deren Anwendungen zu starten oder Websites zu besuchen.

(Autor: Susan Rönisch)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.01.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?