Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Für die Ermittlung: Provider sollen Passwörter an Behörden herausrücken

18.03.13 Laut eines Gesetzesentwurfes der Regierung sollen Ermittler künftig über eine digitale Schnittstelle leichteren Zugriff auf Kundendaten von Telekommunikationsfirmen erhalten. Provider sollen nach einem Bericht von Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser PIN und PUK eines Nutzers oder Passwörter und Geheimzahlen offen legen.

Jetzt wurde der Entwurf der Regierung nach deutlicher Kritik von Juristen in einigen Punkten abgemildert und damit der Datenschutz verbessert. So müssen beispielsweise Richter entscheiden, ob ein Provider Passwörter und PINs ihrer Kunden Ermittlern zur Verfügung stellen kann.

Jedoch müssen Richter auch nach dem neuen Entwurf nicht prüfen, ob Ermittler die Namen und Adressen von Kunden in Erfahrung bringen dürfen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte dynamische IP-Adresse genutzt haben.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.03.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?