Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Totschlag-Argument (7):
Bild: Jens Märker / Pixelio.de

Totschlag-Argument (7): "E-Books sind der Untergang der abendländischen Kultur"

E-Books fördern die Verbreitung von Schundliteratur und verwandeln haptische Meisterwerke in schnöde Daten.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.02.14:
Premium-Inhalt Zehn Totschlag-Argumente gegen das Internet - und wieso sie Quatsch sind (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (1): "Das Internet macht mich zum gläsernen Konsumenten" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (2): "Das Internet vernichtet Arbeitsplätze" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (3): "Bei Streetview können Einbrecher mein Haus ausspionieren!" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (4): "Das Internet muss kontrolliert werden, weil sich dort Pädophile und Terroristen tummeln" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (5): "Wer mit Trinkfotos auf Facebook ist, findet keinen Job" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (6): "Das Internet zerstört das Urheberrecht, dann verhungern alle Künstler" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (7): "E-Books sind der Untergang der abendländischen Kultur" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (8): "Social Media und Smartphones sind der Tod der Kommunikation" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (9): "Das Internet tötet den Einzelhandel" (14.02.14)
Premium-Inhalt Totschlag-Argument (10): "Mit 3D-Druckern wird sich bald jeder eine Waffe ausdrucken können" (14.02.14)
Premium-Inhalt Wenn das Telefonbuch ein Google-Produkt wäre (14.02.14)
Recherche 2014: Fast jeder zweite Redakteur nutzt mobile Endgeräte zur Recherche (14.02.14)
Trotz Verlusten: Zalando visiert möglichen Börsengang vielleicht an (14.02.14)
Zur Euroshop: Retailer forcieren mit ERP von Microsoft ihr Omnichannel-Wachstum (14.02.14)
Urteil: Direkte Verlinkung auf frei zugängliche Inhalte urberberrechtlich zulässig (14.02.14)
US-Firmen setzen sich für mehr öffentlichen Wi-Fi-Zugang ein (14.02.14)
Studie prüft Websites auf korrekte Orthografie und defekte Links (14.02.14)
Fast 80 Prozent der Smartphones weltweit basieren auf Android (14.02.14)
Leuchtturm-Deal: Ströer Digital beteiligt sich mehrheitlich am Videonetzwerk Tubeone (14.02.14)
Facebook verfeinert seine Gender-Auswahl (14.02.14)
Malware im Unternehmen: Sorglose private Nutzung infiziert Firmen-Smartphones (14.02.14)
Rakuten übernimmt VoIP-Anbieter Viber (14.02.14)
Bilanz: Mydays verzeichnet 60 Prozent plus im Weihnachtsgeschäft (14.02.14)
Comprix-Award verlängert Einreichfrist (14.02.14)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?