Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Studie: Social Media ist sinnlos für Unternehmen

07.02.12 Social Media schafft kaum Wertbeitrag für Unternehmen, so eine aktuelle Studie. Laut einer Langzeitstudie des Brand Science Institute, die hierzu rund 130 Marken untersucht hat, profitieren Unternehmen bisher nur in geringem Maße von ihren Aktivitäten in sozialen Netzwerken.

Auch fünf Jahre nach dem Aufkommen von Social Media leistet die Nutzung von Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ,Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Co. kaum einen Beitrag zur Wertschöpfung. Auf Kundenzufriedenheit, Markenbekanntheit und Kundenbindung hat der Einsatz von Social Media demnach keinen nennenswerten Einfluss. Auch der Kostenvorteil, den sich viele Unternehmen versprechen, indem sie verstärkt soziale Netzwerke statt klassischer Medien zur Kommunikation nutzen, stellt sich nicht ein.

"Grund für die geringe Wertschöpfung der Social-Media-Aktivitäten ist die oft mangelhafte Ausführung in den Unternehmen", sucht Dr. Nils Andres Nils Andres in Expertenprofilen nachschlagen , Geschäftsführer des Brand Science Institute zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , nach einer Erklärung: "Den stärksten Wertbeitrag leistet Social Media bisher im Bereich der PR, den schwächsten im Empfehlungsmarketing", so Andres.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Nils Andres
Firmen und Sites: bsi.ag facebook.de twitter.de
Tags: Social Media
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Susanne Horvat, Voycer AG Zu: Studie: Social Media ist sinnlos für Unternehmen 10.02.12
Besser wäre "Social Media, so wie sie aktuell verstanden und praktiziert wird, ist sinnlos für Unternehmen", denn es liegt doch auch auf der Hand, dass das Eintreten in den Raum sozialer Netzwerke nicht automatisch zu einem Geldregen führen würde.
Man muss passende Kanäle schaffen, die die Consumer in ihren Netzwerken abholt, aber die Netzwerke nicht zweckentfremdet, sondern sich artverwandt mit ihnen zusammen der sozialen Dynamik bedient.
Social votings/polls anybody?
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.02.12:
Premium-Inhalt Mittler-Menetekel: Wie nicht nur der Taxi-Markt die Zukunft lernen muss (07.02.12)
Premium-Inhalt Nichts gelernt (07.02.12)
Studie: Social Media ist sinnlos für Unternehmen (07.02.12)
Checkliste: Sieben Dinge, die bei SEA-Kampagnen verboten sind (07.02.12)
Netto führt QR-Codes für Obst und Gemüse ein (07.02.12)
EU-Kommissare twittern Tabus (07.02.12)
Einstieg ins Filialgeschäft: Amazon lässt Testballon steigen (07.02.12)
Datenschutz: Aigner fordert gleiches Schutzniveau im mobilen Internet (07.02.12)
HRS verstärkt Druck auf Hotels wegen Buchungsapp JustBook (07.02.12)
Social Media Nutzung während des Superbowls 2012 sprengt alle Rekorde (07.02.12)
Juvalia - neues Startup für den Luxusmarkt in Sicht (07.02.12)
Optivo entwickelt neues Modul um den Erfolg von E-Mail-Marketing zu messen (07.02.12)
Studie: Sicherheitsbedenken bremsen M-Commerce aus (07.02.12)
Wolfram Alpha startet Paid Content (07.02.12)
Deutsche sind Datenschleudern (07.02.12)
Internet-Beschwerdestelle: Spam ist nervigstes Web-Phänomen 2011 (07.02.12)
Comparex schluckt Datalog (07.02.12)
US-Internet-Provider und DVD-Verleih wollen Netflix Konkurrenz machen (07.02.12)
Ex-Prosiebensat1-Manager kauft Beautyjunkies.de (07.02.12)
Neo@Ogilvy erweitert Führungsteam (07.02.12)
AGOF-Team bekommt Verstärkung (07.02.12)
Exelution zieht es in den Mittleren Osten (07.02.12)
User Experience-Agentur Coeno expandiert und wächst weiter (07.02.12)
Call for Papers: Kongress bittet Linux-Experten um Kongressbeiträge (07.02.12)
Start-up Barzahlen.com führt Bargeldzahlung ins E-Commerce ein (07.02.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?