Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Wirtschaftsminsiterium erteilt Uber eine Absage

17.03.15 Das Bundeswirtschaftsministerium zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt dem umstrittenen milliardenschweren Personen-Beförderungs-Startup Uber zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die kalte Schulter: Die eingereichten Unterlagen legten nicht überzeugend nahe, wie Uber die versprochenen 50.000 Jobs in Deutschland schaffen wolle.

Außerdem sei, so zitiert das Manager Magazin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die Antwort aus dem Haus von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Sigmar Gabriel in Expertenprofilen nachschlagen , die erwartete "Verdrängung von vollwertigen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen durch Minijobs für Selbständige (...) wenig wünschenswert."
Damit scheitert Uber mit seinem Versuch, um Vertrauen für das eigene Geschäftsmodell zu werben. Die Begründung des Ministerium folgt damit der gleichen Argumentation wie die iBusiness-Analyse Externalisierungsgesellschaft Internet: Warum wir Internet-Profis uns alle in die Tasche lügen.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Sigmar Gabriel
Firmen und Sites: bmwi.de manager-magazin.de uber.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?