In der virtuellen Entscheiderkonferenz erfahren Sie von erfahrenen Praktikern, wie Sie sich auf die digitalen Herausforderungen für Onlinehandel und Marketing im kommenden Jahr aufstellen.
Zum Programm der Virtuellen Konferenz

Wer verkaufen will, braucht Homepage und Bewertungen

20.04.17 Deutsche Konsumenten ziehen vor der Wahl für einen Shop oder Dienstleister verschiedene Quellen heran, um sich in ihrer Entscheidung sicher zu sein. Dabei stehen an erster Stelle Bewertungen anderer Kunden (66,4 Prozent), dicht gefolgt von der Firmenhomepage (57,9 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Kölner Lokalmarketing-Experten Greven Medien zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

  (Bild: fancycrave1/ Pixabay)
Bild: fancycrave1/ Pixabay
Kunden sind nach wie vor auch am direkten Kontakt zum Unternehmen interessiert.Mehr als ein Drittel wendet sich vor der Entscheidung direkt an das Unternehmen oder den Händler (34,5 Prozent).

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Ohne Homepage und Bewertungen verspielen Shops/Dienstleister Verkaufschancen.
(chart: Greven)

Unternehmen können Kunden auch mit sozialen Netzwerken wie Facebook einen Kommunikationskanal bieten - auch diese werden vor einer Konsumentscheidung von jedem Zehnten besucht (11,3 Prozent).

Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Online-Umfrage der GfK zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter 500 Frauen und Männern ab 14 Jahren

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?