Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

IT-Fachleute verdienen am zweitbesten - nach Ärzten

07.01.15 Der vierte StepStone Gehaltsreport zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gibt einen Überblick über Durchschnittsgehälter in der Bundesrepublik und zeigt: Das Arbeiten in der IT-Branche lohnt sich finanziell.

 (Bild: Wikimedia)
Bild: Wikimedia
Ärzte bleiben zwar mit rund 63.500 Euro durchschnittlichem Bruttojahresgehalt Deutschlands Top-Verdiener. Doch schon auf dem deutschlandweit zweiten Rang liegen die IT-Fachleute, die jährlich 56.332 Euro Bruttogehalt einstreichen. Ihnen folgen Juristen (56.315 Euro) und Ingenieure (55.908 Euro).

Top-Gehälter werden in Hessen gezahlt

Zum dritten Mal in Folge rangiert Hessen auf Platz 1 der Top-Gehälter. Auf Platz 2 und 3 liegen Bayern und Baden-Württemberg. Von der Schlussposition aus dem vergangenen Jahr verdrängt wird Mecklenburg-Vorpommern durch Sachsen-Anhalt.

Banken und Pharma-Industrie haben in Sachen Gehalt die Nase vorn. Weitere Top-Branchen sind Automotive, Telekommunikation und Chemie. Auch wer studiert, verdient mehr: im Schnitt 35 Prozent mehr als Nicht-Akademiker. Über noch mehr Gehalt freuen sich Promovierte, die durchschnittlich 16 Prozent mehr verdienen als Fachkräfte mit Master- oder Diplom-Uni-Abschluss.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Zusammenfassung des Stepstone Gehaltsreports Deutschland 2015
(chart: Stepstone)

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.01.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?