Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Uni-Startup: Google finanziert Internet-Forschung an deutscher Hochschule

26.10.11 Der US-Suchmaschinenriese Googl zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser steckt Gelder in die Forschungsarbeit einer deutschen Universität: Der Suchmaschinenbetreiber finanziert das am vergangenen Dienstag in Berlin eröffnete Forschungsinstitut für Internet und Gesellschaft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an der Berliner Humboldt-Universität zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die Arbeit der Forscher soll jedoch unabhängig von Google sein, betonen beide Seiten. Des weiteren sei das Institut auch für weitere Kooperationspartner und Förderer offen. Ziel des Institutes sei es, die vom Internet ausgehenden Veränderungen der Gesellschaft besser zu verstehen, erklärte Google-Vizepräsident David Drummond David Drummond in Expertenprofilen nachschlagen zur Eröffnung in Berlin laut der Berliner Morgenpost zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Zu den geplanten Forschungsthemen gehören unter anderem Innovation, Medienpolitik sowie Rechtsphilosophie und Verfassungsrecht. Besonders großer Wert soll hierbei auf die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern, politischen Entscheidungsträgern, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft gelegt werden. Die Forschungseinrichtung startet mit zunächst vier leitenden Wissenschaftlern, darunter zwei Juristen und jeweils ein Politologe und Informatiker.

Google will laut der Berliner Morgenpost das 'Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft' in den ersten drei Jahren mit insgesamt 4,5 Millionen Euro unterstützen.

Weitere Gründungsgesellschafter sind neben der Humboldt-Universität (HU), die Universität der Künste Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (UdK) sowie das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (WZB). WZB, UdK und HU besetzen künftig jeweils einen Direktorenposten mit ihren Wissenschaftlern. Das Hamburger Hans Bredow Institut zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist Kooperationspartner und stellt einen Mitarbeiter für Medienforschung. Außerdem sollen weitere Doktoranden am Institut arbeiten.

(Autor: Stefanie Bradish)

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.10.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?