Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Infografik: Sechs Gründe, warum Nutzer ihre Hightech-Geräte austauschen

16.04.14 Kaputt, veraltet oder unmodisch? Weshalb jemand ein Hightech-Gerät ersetzt, hängt stark vom Alter des Verbrauchers ab, fand der Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in einer repräsentativen Umfrage heraus.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Gründe, weshalb Konsumenten verschiedenen Alters Hightech-Geräte austauschen
(chart: Bitkom)
Senioren über 65 Jahre ersetzen Computer, Flachbildfernseher, Handys und Co. in der Regel erst dann, wenn sie kaputt sind (60 Prozent). Bei ihnen steht die technische Funktionsfähigkeit im Vordergrund. Bei Personen zwischen 14 und 29 Jahre ist der Hauptgrund hingegen der Wechsel auf ein neues Modell (52 Prozent). Getreu dem Motto: Gut ist, was neu, modisch und hip ist. Die Mehrheit der Befragten tauscht die Geräte, wenn die alten nicht mehr funktionieren; gut jeder zweite Befragte (54 Prozent) gab dies als wesentlichen Grund an.

Nur jeder Vierte tauscht Hightech vor allem deshalb aus, weil kein Zubehör mehr erhältlich ist oder sie einfach zu altmodisch sind (je 26 Prozent). Für jeden Fünften (21 Prozent) ist entscheidend, dass es keine Software-Updates mehr gibt. Nur jeder Achte (12 Prozent) legt sich ein neues Gerät zu, weil er für das alte keine Ersatzteile mehr erhält.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?