Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Zwei von drei Unternehmen sind nicht gegen IT-Risiken versichert

16.04.14 Beim Onlineshop raucht der zentrale Server ab. Die Agentur schleppt zum Großkunden einen Virus ein: Obwohl die Gefahren in der IT von Jahr zu Jahr wachsen, gehen die meisten Geschäfts- und IT-Entscheider in Unternehmen davon aus, dass die Einhaltung einer Security-Policy bereits ausreicht, um sich vor Cyber-Risiken zu schützen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Dieses Grundvertrauen ist gefährlich und führt dazu, dass sich die meisten Unternehmen in Europa nicht gegen IT-Risiken versichern. Das ist ein Ergebnis einer europaweiten Studie zum Thema Cyber-Security zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Steria und Pierre Audoin Consultants (PAC). Nur die wenigsten Unternehmen (15 Prozent) haben eine Versicherung gegen Cyber-Risiken abgeschlossen. Bei den großen Unternehmen sind dies immerhin schon 30 Prozent. Ein Grund: Versicherungsvertriebe und Makler scheuen den aufwändigen und haftungsträchtigen Verkauf einzelner Gewerbeprodukte.

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Versicherung
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?