Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

TV-Markt: Netflix setzt mehr denn je auf eigenen Content

08.08.16 US-Video-On-Demand-Service Netflix zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird dieses Jahr mehr Geld für origianlen, eigenproduzierten Content ausgeben, als für eingekaufte Serien und Filme. Das geht aus Zahlen der Analysten bei der USB zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor.

  (Bild: OpenClipart-Vectors/pixabay)
Bild: OpenClipart-Vectors/Pixabay
So wird Netflix im laufenden Jahr vier Milliarden für eingekauften und fünf Milliarden für eigenproduzierten Content ausgeben. Die Analysten gehen davon aus, dass die Ausgaben für lizenzierten (eingekauften) Content bei vier Milliarden stagnieren, die Ausgaben für Eigenproduktionen aber bis 2020 auf neun Milliarden steigen werden, berichtet Business Insider zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Netflix setzt also konsequent darauf, möglichst viele Glieder der Wertschöpfungskette selbst zu kontrollieren. Eine Strategie, die iBusiness bereits 2014 in der Analyse 'Wer der TV-Gamechanger sein wird' als zukunftsweisend für VoD- Unternehmen und Fernsehsender bezeichnete.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.08.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?