Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Google stellte Spiele auf Google Plus ein

15.05.13 Google hat sich offensichtlich im Zuge der Renovierung von Google Plus entschlossen, sein Social Network Google Plus auf den Business-Aspekt zu beschränken. Ende Juni 2013 sollen die Spiele, die ein Teil von Google Plus waren, eingestellt werden.

Google verweist zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf die 17 verbliebenen Game-Developer und ihre Webseiten: "kontaktieren Sie den Entwickler des Spiels, um zu erfahren, ob es eine neue Ziel-Website für das Spiel gibt", empfiehlt die Suchmaschine lapidar.

Die Spiele-Rubrik auf Google Plus war im August 2011 gestartet worden, um Google Plus gegenüber Facebook zu positionieren. Der Entertainment-Kanal wurde allerdings von den Nutzern wie den Entwicklern nie wirklich angenommen. Die Schließung ist das Ergebnis der Marktentwicklung - getreu Googles Prinzip, Anwendungen abzuschalten, die sich nicht langfristig durchsetzen.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

ars navigandi GmbH

ars navigandi GmbH ist eine unabhängige und inhabergeführte Agentur für E-Learning, Internet-Lösungen, Interactive und Gestaltung. Unser Firmenname spiegelt zugleich unsere Philosophie wieder. Wir bieten kreative, interaktive und einfach zu bedienende Lösungen immer mit dem Focus auf den User.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.05.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?