Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Social-Media-Analyse Papst-Rücktritt: Auf Twitter war die Hölle los

12.02.13 Nach der gestrigen Bekanntgabe seines Rücktritts, wurde der Papst innerhalb einer Stunde öfter auf Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erwähnt als sonst in einem ganzen Monat.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Media-Analyse für die Nennung des Wortes Paps in sozialen Medien nach seinem Rücktritt
(chart: Ubermetrics Technologies)
Media Monitoring-Unternehmen Ubermetrics Technologies zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser untersuchte vor allem die Keywords "Papst" und die englische Entsprechung "Pope" und fand folgendes heraus:

Gestern, Montag, den 11. Februar 2013, zwischen 11.00 und 24.00 Uhr gab es 223.000 neue Einträge zu "Papst" und "Pope" im gesamten Web, davon waren es rund 199.400 auf Facebook und Twitter.

International lag die Gesamtzahl der Twitter-Posts bei etwas mehr als 105.000; die Gesamtzahl der öffentlichen Posts auf Facebook dagegen bei mehr als 94.300.

In der Spitze setzten Twitter-Nutzer gestern 16.700 Tweets pro Stunde ab, das entspricht 4,5 Tweets pro Sekunde. Auf Facebook waren es 11.400 Beiträge pro Stunde beziehungsweise dreiBeiträge pro Sekunde. Das größte Kommunikationsvolumen auf Facebook und Twitter gab es gestern um etwa 13 Uhr. Im Vergleich dazu gab es vergangene Woche weltweit etwa 140 Tweets und etwa neun Facebook-Beiträge pro Stunde.

In den angesagten Twitter-Themen für Deutschland hielten sich den ganzen Tag die Schlüsselwörter #Papst und #Benedikt. Nur der Hashtag #Rosenmontag konnte dem Vatikan-Thema Konkurrenz machen.

International kam der Hashtag #BenedictoXVI erst später in die angesagten Themen auf Twitter, man kann hier eine Verzögerung von einigen Stunden beobachten. Das könnte zurückzuführen sein auf die Zeitverschiebung zwischen Europa und dem US-amerikanschen Raum, allerdings auch darauf, dass das Thema international weniger auf Interesse stößt als in Deutschland. Aus den weltweiten Top-Themen war der Papst am Abend schon wieder verschwunden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.02.13:
Premium-Inhalt Die Sieger und Verlierer bei Googles neuer Produktsuche (12.02.13)
Premium-Inhalt Es geht nicht in erster Linie ums Geld (12.02.13)
Deutscher ECommerce-Markt ist 27,6 Milliarden Euro schwer (12.02.13)
Gewinnspiel auf Facebook: 'Gefällt mir'-Button nicht wettbewerbswidrig (12.02.13)
Mobile Payment wächst um sieben Prozent im Jahr (12.02.13)
Atlas: Facebook will Microsofts Online-Werbevermarkter (12.02.13)
Mobiler Datenverkehr Verdreizehnfacht sich bis 2017 (12.02.13)
Payment: Twitter und American Express weiten Kooperation aus (12.02.13)
Zieltraffic benennt sich in Ingenious Technologies AG um (12.02.13)
Scholz & Friends sucht digitale Talente via Video-Plattform (12.02.13)
Recruiting: Immer mehr Unternehmen suchen online nach Fachkräften (12.02.13)
Social-Media-Analyse Papst-Rücktritt: Auf Twitter war die Hölle los (12.02.13)
Google sieht fahrerlose Autos in drei bis fünf Jahren marktreif (12.02.13)
DDV macht in Social CRM (12.02.13)
Columbus Interactive stärkt Onlinemarketing und Content-Strategie (12.02.13)
Golden Alligator beruft neue Projektleitung in Berlin (12.02.13)
Universal McCann befördert Investment Director Digital (12.02.13)
Radcarpet rüstet sich für den Ausbau im Location-based Advertising (12.02.13)
Saatchi & Saatchi Frankfurt erweitert Management (12.02.13)
Apprupt holt sich Digital-Marketing-Knowhow an Bord (12.02.13)
Neugründung: Contentpoduzent Netz-Lloyd geht an den Start (12.02.13)
Finanzierungsrunde: Millionenregen für Startup Regiohelden (12.02.13)
Award honoriert die besten Online-Partizipationsprojekte (12.02.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?