Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Betriebssystem: Umstellung auf Linux spart München zehn Millionen Euro

23.11.12 Laut einer Vergleichsrechnung hat die Migration weg von Microsoft Windows und Office hin zu Linux zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bei rund 11.000 Arbeitsplätzen ("LiMux") in der Münchner Stadtverwaltung über zehn Millionen Euro eingespart.

Im Vergleich zu Windows mit MS Office seien bei Linux nur eine Bruchteil der Kosten entstanden. Der Grund: Weder Lizenzkosten noch durch Software-Upgrades erforderlich gewordene Hardware-Upgrades seien angefallen. Kosten entstanden lediglich bei der Anwendungsmigration, so Heise.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Die betriebssystemunabhängigen Kosten wie etwa Personal und Schulungen habe die Limux-Projektleitung in allen drei durchgespielten Szenarien mit gut 22 Millionen Euro festgesetzt. Windows und MS Office hätte hier etwas mehr als 34 Millionen veranschlagt, für Windows mit Open Office wären knapp 30 Millionen angefallen. Das Limux-Szenario kommt hingegen auf weniger als 23 Millionen Euro.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.11.12:
Premium-Inhalt Management-Märchenwald Internet (11): Gottes Werk und Teufels Internet (23.11.12)
Premium-Inhalt Gewerkschaften: Mit uns zieht die alte Zeit (23.11.12)
Weihnachtsgeschäft: Sieben umsatzfördernde Tipps für Online-Händler (23.11.12)
Jeder vierte ECommerce-Euro fließt zu Weihnachten (23.11.12)
TCO: ECommerce-Software oft teurer als gedacht (23.11.12)
Für ein freies Web: Kopiervorlage für unerwünschte Inhalte online (23.11.12)
Sport: TV schlägt Online, Print und Radio (23.11.12)
Für ein freies Web II: Google gegen den Rest der Welt (23.11.12)
Suche nach öffentlichen Verkehrsmitteln: Google lokalisiert Linien-Finder (23.11.12)
BVDW protestiert gegen Double-Opt-In-Urteil (23.11.12)
E-Book-Musterrechnung: Self-Publishing rentiert sich nur mit Print (23.11.12)
Mobile RTB: Radcarpet und Yieldlab bieten geobasierte Werbung (23.11.12)
Google baut Indoor-Maps aus und bringt sie auf den Desktop (23.11.12)
TAZ startet Paywahl statt Paywall (23.11.12)
Betriebssystem: Umstellung auf Linux spart München zehn Millionen Euro (23.11.12)
Marianne Stroehmann übernimmt OVK-Vorsitz von Thomas Duhr (23.11.12)
WDR Mediagroup gründet Onlinemarketing- und -vermartkungs-Bereich (23.11.12)
Die Firma baut Projektmanagement aus (23.11.12)
Call for Participation: Digital-Kongress lädt zur Teilnahme ein (23.11.12)
New Media Award 2013 startet mit überarbeitetem Kategoriensystem (23.11.12)
Nachwuchswettbewerb prämiert die besten Onlinebeiträge (23.11.12)
Sieben Fragen an Gunnar Lott, Flaregames GmbH (23.11.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?