Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Klassische SMS weiterhin beliebter als Messaging-Dienste

15.06.12 Sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien und den USA zählen SMS bei Jugendlichen zwischen 16 und 24 Jahren noch immer zu den am häufigsten genutzten Smartphone-Anwendungen neben Telefonaten. Damit verweist die SMS andere Anwendungen wie Apps, mobile E-Mail und Office-Funktionen auf die nachfolgenden Plätze.

Gleichzeitig zeigt die Studie aber auch, dass bei jungen Deutschen, im Vergleich zu ihren Altersgenossen in Großbritannien und den USA, das Interesse an Internet-basierten Messaging-Diensten am höchsten ist. Für 67 Prozent sind OTT (over-the-top)-Dienste wie WhatsApp, Viber oder Pinger attraktive kostengünstige Alternativen zur SMS. Während nur 16 Prozent der deutschen jungen Erwachsenen noch nicht mit derartigen Messaging-Diensten in Kontakt gekommen sind, sind Vertreter ihrer Altersklasse in Großbritannien (27 Prozent) und den USA (42 Prozent) deutlich weniger mit entsprechenden Services vertraut. Doch selbst wenn ihnen Internet-basierte Alternativen zur Verfügung stehen, nutzen 62 Prozent der jungen Deutschen weiterhin größtenteils SMS.

Dies ergab eine internationale Umfrage, die das Marktforschungsinstitut YouGov zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag von tyntec zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Deutschland, Großbritannien und den USA im Februar und April 2012 durchgeführt hat.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.06.12:
Premium-Inhalt Zehn In-Game-Advertising-Methoden: Die Zukunft der Werbung in sozialen Netzen (15.06.12)
Premium-Inhalt Eine Hand wäscht die andere (15.06.12)
iBusiness-Webinar: '10x10x10-Trendakademie': 10 Experten á 10 Trends á 10 Minuten (15.06.12)
Premium-Inhalt Markt-Watch: Bio-Enhancement-Massenmarkt (15.06.12)
Mobile Internetnutzung: Anteil der Frauen steigt (15.06.12)
Geleakter Leistungsschutzrecht-Entwurf: Das Ende von Links und Publishing überhaupt (15.06.12)
Prognose: 2025 wird Onlinehandel 27 Prozent vom Einzelhandel ausmachen (15.06.12)
Klassische SMS weiterhin beliebter als Messaging-Dienste (15.06.12)
Microsoft sagt der Gamescom 2012 ab (15.06.12)
Zwei unabhängige Video-Portale weniger: Metacafe und Dailymotion sind verkauft (15.06.12)
Beschäftigung in der ITK-Branche steigt (15.06.12)
Twitter-Studie: Follower mancher Marken sind zu 46 Prozent Bots (15.06.12)
Streaming: EM verhilft Öffentlich-Rechtlichen zu Online-Rekord (15.06.12)
Serviceplan gründet Holding für internationale Markenkommunikation (15.06.12)
Sebastian Blum unterstützt OMD Germany bei der Produktentwicklung (15.06.12)
Online Marketing Solutions beruft Ulv Michel in den Vorstand (15.06.12)
Online-Videovermarkter: Clipkit baut Publisher-Netzwerk aus (15.06.12)
Social-Media: Allfacebook Stats stärkt Marketing und Vertrieb (15.06.12)
E-Payment: Paysafecard startet in der Türkei (15.06.12)
ECommerce-Startup: Modomoto erweitert Geschäftsführung (15.06.12)
Crossmedia Publishing: Award prämiert herausragende Social-Media-Projekte (15.06.12)
Sieben Fragen an Peter Wolter, Otto GmbH & Co KG (15.06.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?