Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

OTTO: Drei von vier Euro werden online umgesetzt

02.03.12 Die Kerngesellschaft der Otto Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird nach vorläufigen Berechnungen den Vorjahresumsatz in Höhe von 2,1 Milliarden Euro wieder erreichen können. Der Online-Anteil ist knapp zweistellig gewachsen und macht damit rund 75 Prozent der Umsätze aus. Ebenso positiv sieht die Gewinnsituation von OTTO aus. Während die Otto Group insgesamt von einem gesunkenen Ertragsniveau ausgeht, hat die Einzelgesellschaft das Renditeniveau des Vorjahres halten können. "Insgesamt haben wir eine gute Rendite erwirtschaftet, was mit Blick auf die schwierigen Rahmenbedingungen in 2011 besonders erfreulich ist", betont Alexander Birken Alexander Birken in Expertenprofilen nachschlagen .

Eigenen Angaben zufolge will OTTO auch im kommenden Geschäftsjahr maßgeblich in die Weiterentwicklung der Online-Plattform sowie in den Forschungs- und Entwicklungsbereich investieren. Eines der Zukunftsthemen ist dabei der Online-Commerce über mobile Endgeräte. "Die Mobile-Umsätze für den Handel mit haptischen Gütern sind derzeit zwar noch auf niedrigem Niveau, wachsen jedoch rasant. Die Mobile-Nachfrage betrug bei OTTO allein im Weihnachtsgeschäft rund fünf Millionen Euro. 2012 erwarten wir im deutschen E-Commerce-Markt die ersten relevanten Mobile-Umsätze", bekräftigt OTTO-Vorstandssprecher Dr. Rainer Hillebrand Dr. Rainer Hillebrand in Expertenprofilen nachschlagen .

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: otto.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.03.12:
Premium-Inhalt Zehn Start-up-Trends, die das deutsche Internet verändern werden (02.03.12)
Premium-Inhalt Über Gründer, Pubertät und Sex: Start-ups sind die Kinder unserer Branche (02.03.12)
Premium-Inhalt Produkt-Watch: Durchblickgesteuerte Brille (02.03.12)
Google startet Anzeigenkonzept für den stationären Handel (02.03.12)
Bis 2014 nutzen 1,9 Milliarden Menschen Social Networks (02.03.12)
Paid-Crowdsourcing: Arbeitskraft aus der digitalen Wolke (02.03.12)
OTTO: Drei von vier Euro werden online umgesetzt (02.03.12)
Software-Markt wächst in Deutschland um 4,4 Prozent (02.03.12)
T-Systems-Lösung: Analyzer wertet Massendaten in Minuten aus (02.03.12)
Spotify plant Launch für Deutschland noch im März (02.03.12)
DLR bringt die Sterne ins Open-Data-Universum (02.03.12)
München hat den höchsten Bedarf an IT- und Web-Spezialisten (02.03.12)
Web-Controlling: Fünf Schritte zur Website-Optimierung (02.03.12)
Ranking: Die fünf interaktionsstärksten Werbebanner laut Mediamind (02.03.12)
Interred kündigt Tablet-Frontend für Redaktionssystem an (02.03.12)
Spiegel TV erweitert Video-On-Demand-Angebot mit BBC-Reportagen (02.03.12)
Deutsche Start-ups und IT-Mittelständler zu wenig oder falsch gefördert (02.03.12)
Couponing: Fast echter Doktortitel bei Groupon (02.03.12)
Become Europe stärkt europäisches Portal-Partnergeschäft (02.03.12)
Amiando beruft neue Vertriebsführung (02.03.12)
Chip Awards: EU-Justizkommissarin ist IT-Persönlichkeit des Jahres (02.03.12)
Preisträger der International Mobile Gaming Awards gekürt (02.03.12)
Österreichs beste App schießt Tore (02.03.12)
Gewinner der Global Mobile Awards ausgezeichnet (02.03.12)
Sieben Fragen an: Andreas Frenkler, Otto GmbH & Co KG (02.03.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?