Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Industrie 4.0.: Deutsche Wirtschaft erwartet einen Umsatzschub

17.11.15 Rund die Hälfte der deutschen Industrieunternehmen (51 Prozent), die Industrie 4.0-Anwendungen nutzen oder dies planen, erwarten dadurch mehr Umsatz. Der Rest geht davon aus, dass der Umsatz gleich bleiben wird. Das geht aus einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor.

  (Bild: Patty Jansen, Pixabay)
Bild: Patty Jansen, Pixabay
Jedes elfte Unternehmen (neun Prozent) rechnet sogar damit, dass der Umsatz durch Industrie 4.0 um mehr als zehn Prozent zulegen wird. Den größten Umsatzschub erwarten die Unternehmen der Elektrotechnik: Hier sagen 53 Prozent der Nutzer und Interessenten von Industrie 4.0, dass sie mit steigendem Umsatz rechnen. In der Chemiebranche sind es 52 Prozent, im Automobilbau 50 Prozent und im Maschinen- und Anlagebau 48 Prozent.

62 Prozent der Unternehmen in den industriellen Kernbranchen nutzen heute bereits Industrie 4.0-Anwendungen oder planen dies. Bis zum Jahr 2025 soll Industrie 4.0 allein in sechs volkswirtschaftlich wichtigen Branchen Produktivitätssteigerungen in Höhe von insgesamt rund 78 Milliarden Euro ermöglichen.

400 Unternehmen ab 100 Mitarbeitern aus der Automobilbranche, dem Maschinenbau, der chemische Industrie und der Elektroindustrie wurden befragt.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.11.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?