Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Twitter-Investor will endlich Geld sehen
Bild: Twitter.com

Twitter-Investor will endlich Geld sehen

Für Twitter steigt der Druck Geld zu verdienen von Monat zu Monat. Denn trotz fast zehn Millionen Nutzern weltweit, fließt bislang kein Cent in die Taschen der drei Gründer. Ein nicht abgestimmter Vorstoß eines Investors zur künftigen Monetarisierung des Mircoblogs hat die Gründer verärgert.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Horst D. Deckert Zu: Twitter-Investor will endlich Geld sehen 23.06.09
Wenn sie es nicht innerhalb eines Jahres schaffen, die Attraktivität für alle Beteiligten zu erhöhen, wird Twitter von einer besseren Anwendung ersetzt werden. Facebook wird immer besser. Friendfeed ist momentan die beste Anwendung, es wissen nur (noch) zuwenige.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.06.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?