Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Studie: Wo Online-Shops am häufigsten mit Zahlungsausfällen zu kämpfen haben
Bild: SXC.hu/sanja gjenero

Studie: Wo Online-Shops am häufigsten mit Zahlungsausfällen zu kämpfen haben

Eine aktuelle Studie hat untersucht, welche Bezahlverfahren deutsche Internet-Händler in ihren Online-Shops anbieten. Und wie hoch dabei das Risiko ist, dass Kunden die bestellten Waren nur sehr zögerlich oder im sch...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Johanna Ohm, Vasata-Schröder Online GmbH Relation Browser Zu: Studie: Wo Online-Shops am häufigsten mit Zahlungsausfällen zu kämpfen haben 03.12.07
Ich finde es schon erstaunlich, dass ein Artikel, der auf einer Studie von n=19 basiert so ausgebreitet werden muss. Grundsätzlich ist das ja ein interessantes Thema, aber wenn man sich mal überlegt, welche Aussagekraft das hat, dann finde ich das mehr als peinlich. Auch die Art und Weise, wie mit Zahlen an dieser Stelle umgegangen wird, lässt vermuten, dass aus wirklich gar nichts, mal wieder etwas wissenswertes gemacht werden sollte (lediglich 13% der Shops haben seit über acht Jahren Erfahrung... das sind also 2,47 Shops!!! Von 19!!!!). Schon wahr, wenn man mit Prozenten arbeitet, klingt das ja gleich ne ganze Ecke wissenschaftlicher.

Nichts für ungut.... aber ihr müsst doch nicht jeden Quatsch veröffentlichen oder?

Grüße
Thomas Müller
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.12.07:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?