Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Smart-TVs erobern die deutschen Wohnzimmer

01.07.13 Die Investitionsbereitschaft in neue TV-Geräte ist laut einer Studie des Digital Vermarkters Tomorrow Focus Media zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ungebrochen. 42,7 Prozent der Befragten legten ihr Geld in den vergangenen zwei Jahren in ein neues TV-Gerät an. Einhergehend mit den Neuanschaffungen erobern auch die internetfähigen Smart-TVs die Haushalte. Knapp ein Viertel (23,4 Prozent) der Käufer investierte der Studie zufolge nicht mehr in ein herkömmliches Gerät, sondern bereits in einen Smart-TV.

11,7 Prozent der Befragten gaben die integrierte Internetfunktion sogar als entscheidendes Kaufargument an. Auch für das kommende Jahr ist ein rasanter Anstieg in der Verbreitung der Smart-TVs zu erwarten. 31,3 Prozent der derzeitigen Besitzer von herkömmlichen Fernsehgeräten planen für die kommenden zwölf Monate eine Umstellung auf ein internetfähiges TV-Gerät.

Kunden sind mit der Internetnutzung auf dem Smart TV sehr zufrieden


Derzeit geht zwar nur jeder fünfte befragte Smart-TV-Besitzer (20,4 Prozent) mit seinem internetfähigen Fernsehgerät aktiv online. Hier ist aber in den kommenden Monaten noch ein deutliches Wachstum zu erwarten. Auch die Resonanz zur Internetnutzung mit dem Smart-TV fällt sehr positiv aus. Die überwältigende Mehrheit von 81,6 Prozent ist mit ihrem smarten Fernseher uneingeschränkt zufrieden. Das spiegelt sich auch im Nutzungsverhalten wider: 53,8 Prozent der Befragten nutzen das Internet auf ihrem Smart-TV mehrmals in der Woche oder sogar täglich. Vor allem die Nachmittags- und Abendstunden (17 bis 23 Uhr) entpuppen sich analog zur abendlichen Primetime als Kernzeiten des Internetkonsums auf dem Smart-TV.

Smart-TV-Apps mit großem Potential für Werbende


Bereits 37,6 Prozent der befragten Smart-TV-Besitzer nutzen Smart-TV Apps auf ihrem internetfähigen Fernseher. Die geschaltete Werbung wird von jedem dritten Nutzer (34,8 Prozent) wahrgenommen. Vor allem Video-Werbung blieb den Befragten mit 63,8 Prozent besonders häufig im Gedächtnis. 11,9 Prozent haben bereits auf Werbung in einer Smart-TV App geklickt. Mehr als zwei Drittel (68,1 Prozent) wünschen sich, durch einen Klick auf die Werbung direkt die Inhalte des Werbetreibenden auf dem Fernseher angezeigt zu bekommen.

Die Smart-TV Effects Studie wurde im Juni 2013 zum ersten Mal veröffentlicht und wird zukünftig in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.07.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?