Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Rote Zahlen für große Handy-Hersteller

19.10.09 Gleich zwei Branchenriesen mussten jetzt für das dritte Quartal 2009 rote Zahlen melden: Branchenführer Nokia zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verkündete mit 913 Millionen Euro den ersten Verlust seit 16 Jahren. Bei Sony Ericsson zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sicherte sich das Unternehmen wegen anhaltender Verluste eine weitere Kreditlinie von 455 Millionen Euro. Analysten sehen beide Marken auf dem Gebiet der Smartphones im Hintertreffen gegenüber Apple, Blackberry und HTC.

(Autor: Frederik Birghan)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.10.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?