Erfahren Sie von Praktikern, wie Sie sich für die digitalen Herausforderungen 2017 aufstellen. Und Sie erhalten zahlreiche strategische und operative Tipps.
Zur Virtuellen Konferenz anmelden
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

#RIO2016? Wagt es nicht! - Das IOC will Firmen Hashtags verbieten

28.07.16 Das Internationale Olympische Komitee IOC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser möchte nicht, dass irgendwer an den Spielen verdient, ohne dafür Lizenzbeiträge zu zahlen, und warnt nun offenbar Firmen ausdrücklich vor der Verwendung von - Hashtags.

  (Bild: Geralt/Pixabay)
Bild: Geralt/Pixabay
So dürften Firmen auf Twitter oder Facebook die Hashtags #Rio2016 oder #TeamUSA nicht verwenden, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen, berichtet der Sportsender ESPN zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Es seien mahnende Briefe mit entsprechendem Inhalt an Firmen gegangen, die zwar Athleten finanziell unterstützen, jedoch keine offiziellen Verträge mit dem IOC oder seinem USA-Ableger USOC haben.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?