Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Silver Traveler: 5 Tipps für die richtige Online-Ansprache

17.05.13 Die Generation 50 Plus ist der Wachstumsmotor für den Tourismus. Trotzdem sind im Internet die meisten Angebote, Webseiten, Informationen und Werbemaßnahmen der Reisebranche nicht auf die Zielgruppe der Silver Traveler zugeschnitten. Was Reiseanbieter bei der Strukturierung ihrer Online-Angebote beachten sollten, um diese Informationslücke zu schließen, fasst Lbi Germany zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen in fünf 5 Tipps für zielgruppengerechtes Content Marketing zusammen.

35 Prozent aller Nutzer, die online ihren Urlaub buchen, sind 50 Jahre oder älter. Knapp die Hälfte dieser Zielgruppe ist bereit, "eher mehr" Geld für Reisen auszugeben. Dennoch fehlt es laut Lbi beim Online-Marketing an einer klaren Generation-50-Plus-Abgrenzung, angefangen von der Suchmaschinen-Optimierung über Social-Media- oder Foreninhalte bis hin zur Angebots-Kategorisierung auf den Webseiten.

Fünf Tipps, um die Silver Traveler zielgruppengerecht anzusprechen:

Heterogenität:

Es muss bei der Inhalts- und Angebotsgestaltung ein Umdenken weg von Altersklassen stattfinden. Vielmehr sollte nach Aspekten wie Haushaltsgröße, Haushaltseinkommen , Lebensstile und gesundheitliche Mobilität segmentiert werden. Dies erschwert zwar die breite und pauschale Ansprache der Altersgruppe 50+. Wer seine Angebote jedoch heterogen ausrichtet, wird am Ende auch durch relevante Inhalte das Vertrauen der älteren Urlauber gewinnen können.

Der Mensch im Mittelpunkt:

Heute ist es wichtiger denn je, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und Eigenschaften, Interessen, Erwartungen, Werte der älteren Zielgruppe berücksichtigen. So richten sich Dauer, Ort und Budget der Reise nicht nur nach Interessen, sondern zum Beispiel auch nach dem jeweiligen Gesundheitszustand. Die Generation 50+ hat besondere Wünsche und Bedürfnisse bei Reisen, wie zum Beispiel aktives Lernen genauso wie die Weitergabe von Wissen, Kontakt mit Anwohnern oder ganz einfach Erfahrungen, die im täglichen Leben nicht gemacht werden können. Diese Wünsche sollten in den Angeboten und Inhalten der Anbieter widergespiegelt werden.

Authentische Themen:

Die Ansprüche reisefreudiger Senioren unterscheiden sich zum großen Teil von der Masse der jüngeren Reisenden. Aspekte wie Komfort, Sicherheit, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, einfache Handhabung, etc. stehen ganz oben. Damit Reiseanbieter glaubhaft vermitteln können, diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es einer Vielfalt an individuellen und authentischen Erfahrungen, Geschichten und Informationen auf den relevanten Online-Kanälen.

Transparenz, Auswahl und Kontrolle:

Eine der wichtigsten Anforderungen der älteren Urlauber ist der Wunsch nach Transparenz bereits bei der Buchung. Dazu gehört es, eine übersichtliche Auswahl anzubieten, welche klar auf Kostenpunkte, Tourlängen, Ziele, Unterkünfte und Aktivitäten eingeht. Zu viele Zusatzkosten sollten bereits bei der Vorstellung der Angebote vermieden werden. Wer darüber hinaus Alternativen zu einzelnen Optionen anbietet, auch wenn sie einmal außerhalb des eigenen Angebotes liegen, liegt ganz weit vorn bei den Silver Travellern.

Ganzheitliche Integration:

Content Marketing für Silver Traveller sollte ganzheitlich über die gesamte Marketing-Kette hinweg integriert werden. Unabhängig davon, ob der 50-Plus-Urlauber über eine Werbeanzeige auf ein Angebot stößt, sich selbst Inspirationen für sein nächstes Reiseziel sucht, gezielte Preis- und Anbietervergleiche macht oder Erfahrungsberichte lesen möchte: Auf allen Ebenen des Kaufprozesses sollten Reiseanbieter diese wichtige Zielgruppe mit entsprechenden Informationen, Antworten und Angeboten berücksichtigen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.05.13:
Premium-Inhalt Onlinewerbung: Warum Adblocker nicht das Problem sind (17.05.13)
Premium-Inhalt Neue Konzepte braucht das Land (17.05.13)
Studie ermittelt, warum IT- und Internet-Projekte wirklich scheitern (17.05.13)
Pressemitteilungen gehen im Social Web nicht mehr nur an Journalisten (17.05.13)
In Liebe vereint: Synergie-Effekte von Display-Advertising und SEM (17.05.13)
EBook-Markt: Amazon und Apple schotten sich mit eigenen Formaten ab (17.05.13)
Gerüchte: Yahoo zeigt Interesse an Tumblr (17.05.13)
Business Intelligence: Unternehmen tun sich schwer mit Datenanalyse (17.05.13)
Silver Traveler: 5 Tipps für die richtige Online-Ansprache (17.05.13)
Studienbericht: die Trends im E-Commerce (17.05.13)
Apps für Google Glass (17.05.13)
Deutscher PC-Markt bricht um ein Fünftel ein (17.05.13)
Handy-Betriebsysteme: Windows Phone überholt Blackberry OS (17.05.13)
Online-Arbeit: Zahl der Freelancer und Jobangebote steigt rasant (17.05.13)
Second Screen: Fast die Hälfte nutzt TV und Computer parallel (17.05.13)
Apples App Store knackt 50-Milliarden-Marke (17.05.13)
Groupon schließt komplette Berliner Marketingabteilung (17.05.13)
Mobile Payment (1): Valuephone und Deutsche Post starten Handybezahldienst (17.05.13)
Mobile Payment (2): Yapital und Rakuten planen strategische Kooperation (17.05.13)
United Internet Media startet Multiscreen-Werbeformate (17.05.13)
Opinion Mining: Neue API wertet Meinungen in Texten aus (17.05.13)
Neuer Google DACH-Chef soll Internet-Geschäfte vorantreiben (17.05.13)
Retailmenot holt sich ECommerce-Experten als Europa-Chef (17.05.13)
Ebay-Tochter GSI Commerce baut Europageschäft aus (17.05.13)
DDB Tribal gewinnt einziges Digital-Gold bei den ADC Awards 2013 (17.05.13)
Zalando.ch toppt bei den Swiss ECommerce-Awards (17.05.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?