Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Nutzer wollen Apps lieber sicher als genau

30.07.14 Für viele deutsche Mobilgeräte-Besitzer spielt bei der Nutzung von Apps die Informationsqualität eine nachgeordnete Rolle. Im Fokus steht vor allem Datensicherheit und Datenschutz. Das geht aus der repräsentativen Studie Potenzialanalyse Mobility" zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Steria Mummert Consulting hervor.

 (Bild: LoboStudioHamburg  /  Thomas Ulrich / Pixabay.com)
Bild: LoboStudioHamburg / Thomas Ulrich / Pixabay.com
So verlangen über zwei Drittel der deutschen Mobilgeräte-Besitzer den Schutz ihrer Daten und eine hohe Datensicherheit bei einer App (63 Prozent). Für immerhin fast zwei Drittel der Befragten ist die Funktionsfähigkeit der App ohne Verzögerungen und Abstürze wichtig (57 Prozent). Über die Hälfte legt ebenfalls großen Wert auf geringe Kosten und eine intuitive Bedienung. Erst an fünfter und sechster Stelle rangiert die Aktualität und Genauigkeit von Informationen. Wie wichtig diese Anforderungen sind, unterstreicht die hohe App-Nutzung unter den Mobilgeräte-Besitzern. Fast 90 Prozent der befragten Besitzer nutzt Apps.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.07.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?