Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Paydirekt MUSS das beste Bezahlverfahren am Markt werden
Bild: Privat

Paydirekt MUSS das beste Bezahlverfahren am Markt werden

Onlinepayment funktioniert reibungslos. Zumindest von Seiten des Kunden, der letztendlich über die Marktanteile entscheidet, gibt es wenig zu meckern. Deshalb sind die Ansprüche an Paydirekt groß - um nicht zu sagen: riesig.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: H. Peterseim, STAPIS GmbH Relation Browser Zu: Paydirekt MUSS das beste Bezahlverfahren am Markt werden 24.06.15
Ich halte es für unwahrscheinlich das die deutschen Banken sowas hinbekommen. Neben den technischen Möglichkeiten liegt das an den doch sehr wenig einheitlich agierenden Banken selbst, der Tatsache das die beim Onlinehändler mit Giropay bereits einmal entgegengesetztes Vertrauen komplett versenkt haben sowie der Tatsache das man offenbar ohne entsprechenden Beistand startet.

Bevor der Endkunde (dem es meist eigentlich egal ist womit er bezahlt, er nimmt halt das wo er bereits angemeldet ist und was er kennt) überhaupt bezahlen kann muss das System erstmal in die Shopsysteme. Und hier erkenne ich keinerlei Bemühungen die eigentlich mitzunehmenden Hersteller der Shopsysteme überhaupt auch nur mit ins Boot zu nehmen, bis auf Pressemitteilungen gibt es nichts. Statt hier sofort und in enger Kooperation einzusteigen um dem Shopbetreiber einfachte Integration, und beste Bearbeitungsmöglichkeiten zu ermöglichen agiert man nur im Bankenkreis selbst obwohl dort keine Erkenntnisse der technologischen Notwendigkeiten vorliegen können.

Neben den Shopsystemherstellern müsste man dann die großen Retailer zeitnah ansprechen um über attraktive Konditionen in den Paymentmix reinzukommen. das muss man allerdings früh angehen, Werbung dagegen muss und kann erst nach Markteinführung starten.

Ich bin eigentlich sehr für ein vernünftiges Bankenübergreifendes direkt mit dem eigenen Konto verzahntes Onlinepayment zu haben, allerdings habe ich noch die Statements zu giropay "im Ohr" und daher nur sehr bedingtes Vertrauen in die beteiligten Banken.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.06.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?