Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Relaunches: Alle folgen Spiegel Online
Bild: privat

Relaunches: Alle folgen Spiegel Online

Was haben die Relaunches der Nachrichtenseiten von Spiegel Online, Stern.de und Financial Times Deutschland gebracht? Experten äußern viel Lob, aber es gibt auch kritische Anmerkungen bei der Nachlese.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Martin Schröder, buswelt.de - Thomas Behne, Maik Kühne, Martin Schröder GbR Relation Browser Zu: Relaunches: Alle folgen Spiegel Online 01.09.09
Ich habe offenbar eine andere Spiegel-Online-Site. "links stehen die Artikel, rechts dazu die Kontext relevanten Informationen"? Das wäre schon, leider ist es aber genau umgekehrt. Ach so: "Was ihn allerdings beim Marktführer wiederum stört: Der Wechsel der Navigation- und Kontextleiste von einer Seite zur anderen, wenn der Nutzer von der Hauptseite zum Artikel geht." In der Tat, das ist äußerst störend. Und bricht (auf der Artikelseite) auch mit all meinen Sehgewohnheiten. Für mein Empfinden hat es sich als Quasi-Standard durchgesetzt, dass weiterführende Informationen rechts vom (Haupt-)Content angeboten werden. Links vom Content gibt es für gewöhnlich nichts, oder bestenfalls Navigationselemente (z.B. eine vertikale Navigationsleiste).

Es würde mich sehr interessieren, welche Auswirkungen die Umstellungen auf die Anzahl der betrachteten Seiten bei Spiegel Online haben. Meine Prognose: Es werden deutlich weniger Seiten pro Besucher aufgerufen. So fallen z.B. jetzt die Bildergalerien in der linken Spalte kaum noch auf, und auch die weiterführenden Links zum Thema des Artikels gehen für mein Empfinden optisch vollkommen unter.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.09.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?