Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Über die Hälfte der Internetnutzer verkaufen Gebrauchtes online

24.04.13 Internetnutzer verkaufen und versteigern immer häufiger Dinge im Web. Mehr als jeder Zweite (53 Prozent) hat bereits Waren online angeboten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Verbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Besonders häufig nutzen die 30- bis 49-Jährigen das Internet als Verkaufsplattform: Knapp zwei Drittel (62 Prozent) haben online bereits etwas verkauft oder versteigert. Mit 57 Prozent nutzen Männer die Verkaufsmöglichkeiten etwas häufiger als Frauen (49 Prozent).

Dabei geht es laut Bitkom vor allem um gebrauchte Dinge. Am häufigsten um Medien: 30 Prozent der Befragten haben bereits einmal Bücher, CDs oder DVDs im Web verkauft. Zudem gehören Elektronik (25 Prozent) und Kleidung (22 Prozent) zu den häufigsten Angeboten. Und 12 Prozent haben bereits Möbel verkauft, jeder Zehnte sogar ein Fahrzeug.

Auch das Ersteigern im Web liegt im Trend. 64 Prozent der Internetnutzer haben damit bereits Erfahrung. Besonders aktiv sind hierbei die 30- bis 49-jährigen Onliner, von denen mehr als drei Viertel (78 Prozent) bereits an Online-Versteigerungen teilgenommen haben. Bei den 50- bis 64-Jährigen ist es mehr als jeder Zweite.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.04.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?